*
 
*
RSSFutterkrippe
*
*

Über diese Seite

Sinn und Zweck

Die Informationsflut im Internet ist schier unerschöpflich. Mit dieser Seite möchte ich versuchen, Interessantes, Wichtiges, Informatives, Verblüffendes und Lustiges aus der Vielfalt des Netzes zu bündeln und dies möglichst aktuell. Dazu eignen sich RSS-Feeds besonders gut, da viele Internetseiten ihre News und Meldungen ständig aktuell via RSS der Netzgemeinde zur Verfügung stellen. So hat man bei jedem Aufruf der einzelnen Unterseiten die neuesten Informationen zu allen wichtigen Themen aus Weltgeschehen, Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Panorama und Recht. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Cartoons, lustige Bilder, Satirisches und Kuriositäten kann man ebenso finden wie Witze und Videos.

Die Technik

Mit dem in PHP geschriebenen RSS-Parser SimplePie werden die Feeds eingelesen, direkt verarbeitet und als HTML wieder ausgegeben. Bei jedem Seitenaufruf werden die jeweils verlinkten Feeds vom Anbieter geladen, an den Parser gesendet und danach als Internetseite dargestellt. Eine selbstständige Aktualisierung erfolgt dabei nicht. Ein Klick auf F5 oder Aktualisieren im Browser lädt dann den Feed neu und stellt - wenn vorhanden - neue Infos zur Verfügung. Aktueller geht es kaum noch. Also viel Spaß mit dem HomeStory Futterautomaten.

Design & Programmierung:
hirni
Template: SiS Papenburg
RSS-Parsing: SimplePie
*

Interne Links

*
*
*
*
*
*
*

Das Design

Willkommen zum HomeStory RSS Futterautomaten. Design-Name: "Dunkle Seite".

Das Design ist bewusst düster gehalten, da die Realität auch oft düster ist. Außerdem gefällt mir dieser Gothic-Stil sehr gut. Selbstverständlich ist trotzdem Platz für gute Nachrichten und Spaß. Ihr kennt ja meine Vorliebe für schwarzen Humor...

Die merkwürdige Überschrift geht auf anfängliche Probleme mit Umlauten und Sonderzeichen zurück. Es bestand das Problem, dass entweder die Seite selbst oder die Fütterung Sonderzeichen falsch dargestellt hat und diente daher zu Testzwecken. Irgendwie habe ich die Überschrift dann aber lieb gewonnen und so gelassen.


Der Inhalt


Hier könnt Ihr stets die neuesten Nachrichten abrufen, interessante Infos zum Weltgeschehen, der aktuellen Politik und aus der Welt des Finanzwesens. Neues vom Sport, den aktuellen Wetterbericht, Wissenswertes aus Forschung und Technik, das neueste Netzgeflüster, Infos zu Gesundhiets- und Lifestylethemen, aktuelle Umwelt- und Tierschutzvorhaben sowie Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt.

Auch Spaß und Freizeit kommen hier nicht zu kurz. Seht Euch lustige Bilder und Videos an, lacht über Satire, Witze und Cartoons oder träumt Euch in ferne Länder beim Lesen der neuesten Reiseinfos. Wer nicht verreisen kann, schaut einfach, was im Fernsehen oder im Kino so los ist oder guckt mal in die Rubrik Kurioses...

Rechtsthemen und Verbraucherinfos findet man im Service. Stöbert einfach mal durch die Kategorien, da ist bestimmt für jeden was dabei. In vielen Bereichen gibt es Informationen aus unterschiedlichen Quellen, um auch Vergleiche anstellen zu können. Unter den Einträgen habt Ihr die Möglichkeit, die Artikel komplett aufzurufen, wenn sie Euch interessieren, oder direkt ins Forum zurück zu gelangen.

Bei jedem Klick auf die einzelnen Themen werden die neusten Informationen aufgerufen, sodass man ständig aktuell informiert und unterhalten wird. Es lohnt sich also, öfters mal reinzuschauen, denn viele Feeds bieten sogar stündlich Neues. Über besonders interessante Sachen können wir dann ausgiebig im Forum sprechen.


Die Technik


Ausgelesen und angezeigt werden sogenannte RSS-Feeds. Vom englischen Wort Feed (dt. füttern/Fütterung) kam die Idee zur Bezeichnung Futterautomat. Die Seite funktioniert wie ein RSS-Reader, wobei eine interessante Auswahl an Feeds bereits vorgegeben ist.

Was ist eigentlichh RSS? Das ist ein spezielles, standardisiertes Format zur Bereitstellung von Informationen, meist von Internetseiten mit sich ständig ändernden Inhalten, die mit diesen Feeds auf diese neuen Inhalte hinweisen. Es steht für Really Simple Syndication. Unser Forum generiert z.B. auch RSS-Feeds, die Ihr hier lesen könnt... Wer es ganz genau wissen möchte, kann bei Wikipedia den Artikel zu RSS lesen.

Die Seite hier ist mein allererstes PHP-Projekt. Also verzeiht es mir, wenn hier und da nicht alles perfekt ist. Das liegt teils auch an den Feeds selbst.

Noch ganz kurz: Die einzelnen Teile der Seite (Menüs, Textblöcke, Kopf und Fuß) werden zentral gespeichert und von jeder Unterseite verwendet. Daher ist es möglich, globale Änderungen in nur einer Datei vorzunehmen, die sich dann auf alle Seiten auswirkt.

Wenn Ihr beispielsweise auch einen interessanten RSS-Feed kennt und diesen hier lesen möchtet, kann ich den problemlos hinzufügen. Wendet Euch dafür einfach per PN an mich. Weitere Infos zur Technik findet Ihr links unter dem Hauptmenü.

Euer hirni

So, dann lasst Euch mal ordentlich füttern:





Beginn der Fütterung



Community für Couchpotatoes und andere Junggebliebene

Herzlich willkommen zu gepflegten Diskussionen auf dem Sofa

Rat, Tat & Verbraucher • Verwahrentgeld bei der Sparkasse - ist das wahr ?

Heute war ich bei meinem Friseur. Während des Schneidens der Haare unterhalten wir uns über dies und das, wie das nunmal so ist. Dabei stellten wir fest das wir, sowohl der Friseur privat als auch geschäftlich und auch ich privat und als auch über den Verein geschäftlich, Kunden der Sparkasse sind. Wenn Gebührenänderungen waren etc. unterhielten wir uns schon öfter darüber.

So auch heute. Er erzählte mir das er sowohl privat als auch als Friseurgeschäft Post von der Sparkasse erhalten habe. Angeblich, stand in dem Brief, wolle die Sparkasse ab 01.07.2017 für private und geschäftliche Girokonten über 5.000 Euro Guthaben ein Verwahrentgeld von 5 Euro monatlich erheben. Für Sparbücher gelte das nicht.

Hat da jemand schon was von gehört bzw. selber schon Post bekommen mit dieser Mitteilung?

Angela

Statistik: Verfasst von Angela1968 — 28.04.2017, 14:46 — Antworten 2 — Zugriffe 13


* * * 28 April 2017 | 2:46 pm * * *

Essen & Trinken • Diskriminierende Bezeichnung für Essbares....

Es sind ja einige alteingesessene Bezeichnungen für Essbares, die nicht mehr verwendet werden (dürfen)...

Der Kuss aus Afrika wird als "Schaumkuss" verkauft,

Die Schnitzel heißen nun Paprika-Schnitzel,

Die weiße-Bohnen-Suppe aus Serbien wird nicht mehr unter diesem Namen verkauft.... :?

Alles rassistisch oder diskriminierend!

Was aber ist mit:

Jägerschnitzel (Ausdruck nicht verboten!) mag ich auch gern.
Ebenso aus der Bäckerei "Amerikaner" - gibt's die noch???
Und "Berliner" - die gibt's noch.
Griechischer Bauersalat hört sich auch diskriminierend an - werden da Bauern reingeschnippelt?
Frankfurter oder Wiener Würstchen oder dicke Sauerländer oder Russische Eier - wo erntet man die?
Ob die Hamburger es gut finden, dass sie essbar sind?

Fällt Euch noch mehr ein? ;)

Statistik: Verfasst von marcu — 16.04.2017, 15:55 — Antworten 17 — Zugriffe 123


* * * 16 April 2017 | 3:55 pm * * *

Quatschecke, Sonstiges & Offtopic • Disslike - Jürgen von der Lippe

Linkzusatz https://www.youtube.com/watch?v=RfwhadgdyhI

Und schon habe ich gute Laune. :mrgreen:

Statistik: Verfasst von guppy — 11.04.2017, 19:45 — Antworten 3 — Zugriffe 77


* * * 11 April 2017 | 7:45 pm * * *

Quatschecke, Sonstiges & Offtopic • Osterschmuck

Schmückt Ihr zu Ostern?

:_lachen_: Arndt hat am 29.12. letzten Jahres angefangen, Osterhasen im Backofen zu machen: :girllachen:

Bild

Statistik: Verfasst von marcu — 08.04.2017, 13:57 — Antworten 4 — Zugriffe 52


* * * 8 April 2017 | 1:57 pm * * *

Garten, Balkon, Pflanzen & Umwelt • Tiere im Garten

Bei uns leben soooo viele Tiere!
Welches Insekt das ist: wissen wir nicht.... :?
Bild

Und noch welche:
:wink:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
:_lachen_: diese Meise war schneller als der Argo mit Foddoknips:
Bild
Bild
...........immer wieder wilde Hummeln in den Rolladenstoppern:
Bild
Bild

Statistik: Verfasst von marcu — 02.04.2017, 00:58 — Antworten 0 — Zugriffe 41


* * * 2 April 2017 | 12:58 am * * *

Quatschecke, Sonstiges & Offtopic • Forums-Geburtstag? 30.03.

ich denke liebe Andre
das dein Forum am 30.03. Geburtstag hatte
und zwar isset denn seit 30.03.2009 -2017 nun 8 Jahre geworden
wünsche Euch allen noch viele schöne Jahre hier


Bild

Statistik: Verfasst von Biggi — 01.04.2017, 15:42 — Antworten 5 — Zugriffe 88


* * * 1 April 2017 | 3:42 pm * * *

Rat, Tat & Verbraucher • Donnerstag = Einkaufstag?

Vorhin war ich im Supermarkt. Der Parkplatz war gerammelt voll und es war kaum ein Einkaufswagen zu bekommen.
Es ist hier in der Gegend anscheinend die Regel, dass am Donnerstag viel mehr Leute zum Einkaufen gehen als an anderen Tagen.
Ist das bei euch auch so und warum eigentlich?

Ich vermute, dass vielleicht viele am Freitag Abend sich komplett der Freizeit widmen möchten oder es liegt bei den Leuten
noch so drin vom ehemaligen "Langen Donnerstag".

:?

Statistik: Verfasst von Bingo-Bongo — 30.03.2017, 12:32 — Antworten 7 — Zugriffe 114


* * * 30 March 2017 | 12:32 pm * * *

Urlaub & Reisen • Reiselust ich komme!

Hallo Zusammen!

Es gibt zwar auch nichts besseres als das gute alte Home Sweet Home, aber es geht doch auch fast nichts über ein paar schöne Reisen und neue Erfahrungen. Wie seht ihr das? Reist ihr gerne und wie reist ihr vor allem? Klappt bei euch der Versuch günstiger reisen zu können oder wollt ihr das Komplettpaket?

Ich schaue auch ganz gern einmal auf Vergleichsportalen wie günstiger-reisen.de oder Urlaubspiraten usw. nach, um eventuell ein Schnäppchen oder eine Last Minute Reise abzustauben. Somit kann ich auch einmal öfter und vor allem günstiger reisen.

Aber genug von mir. Wie seht ihr das Vergleichsportale ja/nein? Günstiger reisen ja/nein? Oder habt ihr komplett andere Vorstellungen? Ich bin gespannt. :)

LG

Statistik: Verfasst von Wodkuzoda — 27.03.2017, 17:15 — Antworten 1 — Zugriffe 57


* * * 27 March 2017 | 5:15 pm * * *

Arbeit, Soziales, Selbständigkeit & Beruf • KITA freie Zeit finde ich schrecklich

Man hab ich nen Kopf.

Erst kam die eine Kollegin und hatte ihre kleine Tochter dabei. Dann kam die andere Kollegin mit ihrem kleinen Sohn. Ich erfuhr das es nun wie in der Schule Hort freie Zeit auch nun Kita freie Zeit gibt. Das sind Zeiten wo der Hort bzw. die Kita geschlossen bleibt und die Eltern sehen müssen wo sie ihre Kinder lassen.

Unsere beiden Kollegen hatten sich wohl das ok von unserer AGín geholt und nun durften die Kinder ihre KITA freie Zeit in userer Senioentagesstätte verbingen. Einen klinen Teil des Tages verbrachten sie ziemlich ruhig, dann ging es los, sie rannten, sie schrien, spielten am Klavier. Und ich versucte nun krampfhaft meine Betreuungsarbeit zu leisten.

Irgendwie aber auch blöd das die Eltern enweder gezwungen sind ihren Urlaub für die Betreuungsfreie Zeit zu nehmen oder das man gezwungen ist die Kinder mit zur Arbeit zu schleppen.

Angela

Statistik: Verfasst von Angela1968 — 27.03.2017, 14:11 — Antworten 16 — Zugriffe 147


* * * 27 March 2017 | 2:11 pm * * *

Essen & Trinken • Ich glaub's nicht!

http://noizz.de/news/dr-oetker-bringt-t ... us/t6ynf7n

Eben gefunden - Arndt gerufen und er meint:
"Sieht aus wie ausgekackt!" :_lachen_:

Statistik: Verfasst von marcu — 21.03.2017, 21:51 — Antworten 10 — Zugriffe 116


* * * 21 March 2017 | 9:51 pm * * *

Quatschecke, Sonstiges & Offtopic • Bilderrätsel

WAS hängt da mit dem Rücken nach unten in der Kellerfensterschachtabdeckung????
(Ich gebe zu, ist schwer zu erkennen - aber es lebt.) :mrgreen:

Bild

Statistik: Verfasst von marcu — 15.03.2017, 18:37 — Antworten 9 — Zugriffe 138


* * * 15 March 2017 | 6:37 pm * * *

An alle Gäste - schön, dass Ihr da seid • Hallo nochmal, ich bins

Hey und Hallo,

ich habe anfangs versäumt mich vorzustellen und hole das jetzt noch nach. :_0224:

Ich und mein Mann sind gerade viel am werkeln und wollen unser Haus ein wenig sanieren bzw altersgerecht umbauen.
Daher freue ich mich auf viel Tipps und Tricks, außerdem tausche ich mich immer gern aus.
Ich bin auf der Suche nach netten und freundlichen Leuten.

Grüße aus Garbsen

Statistik: Verfasst von Gast — 15.03.2017, 09:30 — Antworten 2 — Zugriffe 80


* * * 15 March 2017 | 9:30 am * * *

Hobby, Handwerk & Heimwerken • Bad "en suite" für gestandene Eheleute

Hallo!
Mein Mann und ich gehen auf die Pensionierung zu (endlich!) und wollen unser Haus vorher auf ein unbeschwertes "darin Altern" ausrichten. Soll heißen: Vorsorgehalber einen Treppenlift anschaffen, kleine Absätze dem Boden eben machen, etc.
Nun habe ich in den letzten Jahren an mir eine Tendenz zur Inkontinenz festgestellt und versuche deshalb, in unsere Pläne ein neues Bad "en suite" einzuschließen. Ich habe meinem Mann auch schon davon vorgeschwärmt, allerdings hält er die Idee - das heißt, die Sache an sich - für neimodische Ferz. Hat hier jemand Erfahrungen damit, wie sich so eine Bad-Schlaf-Kombi (auf das Liebesleben) auswirkt? Lohnen sich die hohen Kosten? Unter dem Strich würde es uns mMn einige Sauerei (Treppenstürze, Ungeschicke) ersparen und eine unbeschwertere Vergreisung ermöglichen.
Grüße

Statistik: Verfasst von Hellabama — 14.03.2017, 14:48 — Antworten 10 — Zugriffe 143


* * * 14 March 2017 | 2:48 pm * * *

Garten, Balkon, Pflanzen & Umwelt • Welche Pflanze als Sichtschutz?

Grüßt euch!

Wir wollen unsere Parzelle im Kleingartenverein mit einem Sichtschutz versehen um etwas Privatsphäre zu erhalten.
Wir würden uns vorher gern informieren welche Pflanzen hierfür am besten geeignet wären.
Der Boden ist mäßig feucht, jedoch gibt es kaum Schatten.
Im Baumarkt hatten wir uns schonmal etwas umgesehen, ich muss allerdings sagen dass die klassische Scheinzypresse eher nicht so meins ist.

Was habt ihr bei euch so in den Gärten stehen?
Freue mich über Antworten, gern auch mit Bildern.

Statistik: Verfasst von Wodkuzoda — 10.03.2017, 22:13 — Antworten 7 — Zugriffe 137


* * * 10 March 2017 | 10:13 pm * * *

Hobby, Handwerk & Heimwerken • Puschen aus Wash-Filz

Liebes Forum!

Neulich hab ich mir ein Video im Internet über das sogenannte "Wash-Filzen" angesehen und würde dies auch gern einmal ausprobieren.
Für alle die die nicht wissen was es damit auf sich hat:
Man benutzt beim Stricken sogenannte Filzwolle, die im Gegensatz zu herkömmlicher Schurwolle keine Superwash-Ausstattung hat, also beim Waschen verfilzt.
Dieser Effekt ist erwünscht und macht zum Beispiel Hauspuschen besonders weich.

Nun will ich mich auch mal an einem Paar Puschen versuchen, habe hier jedoch eine Frage an erfahrene Stricker.
Und zwar würde ich gern ein Paar in der Größe 38 stricken, wieviele Maschen und Patches bräuchte ich hierfür?
Da die Wolle beim Waschen nochmal stark eingehen soll müsste ich sie dann außerdem etwas größter stricken, reichen hier 2 Schuhgrößen aus?

Liebe Grüße

Statistik: Verfasst von AnnelieSchuschu — 10.03.2017, 22:01 — Antworten 3 — Zugriffe 94


* * * 10 March 2017 | 10:01 pm * * *

Quatschecke, Sonstiges & Offtopic • Welche Pasta schmeckt zuhaus am besten?

Huhu,

Frage steht ja oben, es ist ein bisschen dringend, denn ich will sie heut Abend schon zubereiten...
ich hab nämlich die Erfahrung gemacht, dass mir Spaghetti außerhalb von zuhaus besser schmecken als zuhause. Such deshalb dringend eine neue Pastaform für zuhause!

Statistik: Verfasst von Wodkuzoda — 06.03.2017, 14:21 — Antworten 15 — Zugriffe 209


* * * 6 March 2017 | 2:21 pm * * *

Rat, Tat & Verbraucher • Kühlflüssigkeit aus Kühlschrank ausgelaufen...

Hi Freunde!

Als ich heut morgen Frühstück gemacht hab für mein Übernachtungs-Fischlein und mich, hab ich eine Flüssigkeit bei meinem Kühlschrank gefunden. Er meinte, dass das wahrscheinlich die Kühlflüssigkeit aus meinem Kühlschrank sei.
Ich konnte nicht viel machen, weil ich zur Arbeit musste und spät dran war, deshalb kann ich mich erst nachher darum kümmern. Wenn es tatsächlich die Kühlflüssigkeit sein sollte - muss ich dann einen neuen Kühlschrank kaufen??

Würde ich eigentlich echt ungern, weil ich so viel Geld auf einmal nicht gern ausgebe....

Statistik: Verfasst von BlauerWürger — 06.03.2017, 10:32 — Antworten 3 — Zugriffe 106


* * * 6 March 2017 | 10:32 am * * *

Politik - heiße Kontroversen • Jürgen the German und andere Grausamkeiten Made in Germany

Meine Wenigkeit ist auf einen ganz besonders attraktiven Artikel aufmerksam geworden, den ich Euch keinesfalls vorenthalten möchte.

War der Deutsche vor langer Zeit einmal der, der Lebensraum im Osten" benötigte, ist er nun, mit der gleichen Mentalität wie damals, aber mit umgedrehten Vorzeichen, derjenige geworden, der die Welt von seiner "Toleranz" überzeugen will. Antifa als Heilsbringer, sozusagen. Ab 5.45 übrigens und noch brutaler und radikaler, als Ihr Euch das je vorstellen könnt.
Der Herrenmensch ist wieder "deutsch".

Wir betrachten den Artikel:;

Quote:

Viele der selbsternannten „Kämpfer gegen Rechts“ verharren seit Jahrzehnten in dieser Pose eines imaginierten Widerständlers der späten Weimarer Republik. Sie sind die Zurückgebliebenen. Das, was ihre Großeltern damals versäumten, möchten sie jetzt doppelt und dreifach nachholen. 84 Jahre nach Hitlers Machtergreifung präsentieren sie der Welt ihre „bunte Republik“ als antifaschistischen Musterschüler. „Schaut her!", rufen sie. „Wir haben uns total geändert, wollen keine Deutschen mehr sein, nur noch Europäer und Weltbürger. Heute sind wir die Vorreiter des Guten, nehmen mit Abstand die meisten Flüchtlinge auf, trennen am konsequentesten den Müll und sind nicht nur Weltmeister im Fußball, sondern auch in der Aufarbeitung unserer Vergangenheit!"

Dass das die Welt gar nicht interessiert, weil sie inzwischen andere Sorgen hat, sich höchstens lustig macht über „Jürgen – The German“ (einen tumben Touristen, der die Londoner darüber belehren möchte, wie richtiger Antifaschismus auszusehen habe), kann die Zurückgebliebenen nicht beirren. Wie in einem defekten Fahrstuhl gefangen, zuckeln sie immer zwischen dem 33. und 45. Stockwerk hin und her. Mit ihren Körpern im modernen Deutschland des Jahres 2017 wandelnd, hängen ihre Köpfe im Nationalsozialismus fest. Alles sehen sie durch die braune Brille, schnüffeln begierig nach verdächtigen Zahlen- und Buchstabenkombinationen, über die sich irgendein Bezug zur NS-Zeit herstellen ließe, und sei er auch noch so sehr an den Haaren herbeigezogen. Die AfD halten sie für die neue NSDAP, und die Rolle der Juden haben sie neuerdings den Muslimen angetragen.


Wir erleben die heldenhaften Deutschen,die Helden, denen garantiert alle Welt nacheifern will.
Und wenn nicht, wird ab 5,45 zurückgeschossen, zusammen mit den Arabern, am besten.

Quote:

Vor einigen Tagen kam es auf dem Berliner U-Bahnhof Gesundbrunnen zu einer erschreckenden Gewalttat. Zehn Täter attackierten einen jungen Mann, weil dieser einen muslimischen Kettenanhänger um den Hals trug. Sie stießen ihn brutal zu Boden, traten ihn und trieben ihn auf die U-Bahngleise. Dort konnte sich das Opfer die Angreifer mit einem Messer vom Leibe halten, bis Hilfe kam. Reiner Zufall, dass es keine Toten oder Schwerverletzten gab.

Kurzzeitig, als die Hintergründe des Vorfalls noch nicht bekannt waren, hielt die Hauptstadt den Atem an. Neonazis? Ein schlimmer Fall von Islamhass? Doch bald wurde Entwarnung gegeben. Es war nur eine Gruppe von Sunniten gewesen, die in dem Kettenträger einen Schiiten erkannt hatte. Erstere sehen ja bekanntermaßen Letztere nicht als vollwertige Muslime an. Nicht schön, aber halb so wild. Mit ein paar dürren Zeilen im FOCUS erstarb das Interesse der Öffentlichkeit.

Glaubenskämpfe unterschiedlicher islamischer Strömungen auf deutschem Boden, Diskriminierung von orientalischen Christen – echten Flüchtlingen – durch muslimische Wirtschaftsmigranten in den Sammelunterkünften, fundamentalistische Parallelgesellschaften, ein stetig wachsender Antisemitismus unter Muslimen in Deutschland, die allmähliche Ausbreitung der Scharia bis hinein ins deutsche Rechtssystem – für große Teile der politischen und medialen Eliten ist das alles Pipifax und kaum der Rede wert. Hochsensibel und tiefbetroffen reagieren sie hingegen, wenn sie auch nur Mikrosymptome der ihrer Ansicht nach einzig wirklichen Gefahr für die deutsche Demokratie entdecken: einer „rechten“ Gesinnung.


Es wäre ja auch ein Zeichen der Intoleranz, da einzuschreiten, wo keine Neonazis tätig waren.
Ich setze dem entgegen ein herzliches:

Fuck you. Diese Deutschen braucht die Welt nicht.
Oder:Wofür braucht man sie? Fürs moralisierende Belehrenlassen und für die Preisgabe der eigenen Kultur?
Als auszulachende Clowns? Ja, das sicher. Und als arbeitssame Trottel auch. Das wärs dann aber auch schon.

http://www.achgut.com/artikel/deutschla ... so-setting
Hier ist sie übrigens, die gelungene englische Persiflage auf die Deutschen:
Super gelungen. Sicherempfinden sich auch Guppy and friends als "Jürgen the German".Guppy the German. Aber die meinen es ernst.Das ist dann der Witz.

JÜRGEN THE GERMAN
https://www.youtube.com/watch?v=Z7W7q7pWygU

Statistik: Verfasst von Baronessa Graps — 06.03.2017, 08:50 — Antworten 12 — Zugriffe 273


* * * 6 March 2017 | 8:50 am * * *

Philosophie - auf der Suche nach dem Warum • Nachdenkliches....

Nun ich habe hierzu mal selbst eine kleine schöne Geschichte geschrieben,
es handelte um einen Gärtner der 2 Apfel-Kerne in den Boden steckte, weil er einen schönen gesunden Apfelbaum haben wollte. Nun um sicher zu gehen steckte er 2 Kerne.....
Den ersten der herauskam den verhätschelte so gut es ging. Der andere wurde achtlos in eine Ecke des Gartens gesetzt und sich selbst überlassen. Beide Bäume wuchsen, der eine in schöner lockerer Erde, stets mit den besten Nährstoffen versorgt und immer darauf geachtet das kein Schädling, kein Pilz diesem Baume schaden könne....
Der andere Baum war etwas kleiner, stämmiger und mußte sich selbst wehren gegen jede Unwegsamkeit, die die Natur bot.
Nun beide Bäume waren nun in einem gewissen Alter in dem die ersten Früchte an deren Zweige hingen. Doch plötzlich an einem frühen Herbsttag kam ein großer Sturm auf. Dieser blies mit voller Wucht in alle Gärten bis in den kleinsten Winkel......
Einen Tag später zeigte sich das Ergebnis. Der sich selbst überlassene Baum hatte zum einen eine kleiner Krone, etwas kleinere aber geschmackvolle Früchte aber dafür kräftige Wurzeln, welche in einem festen Boden ragten um dann daraus die besten Nährstoffe selbst zu ziehen.
Der gepflegte Baum dem an nichts fehlte, hatte immer lockerer Boden, ständige Nährstoffgabe und nie Probleme mit natürlichen Widrigkeiten hatte, jener Baum hatte deshalb einen kleineren und im Verhältnis zum anderen auch schwächeren Wurzeltrieb, da er es bisher nicht notwendig hatte sich kräftig und fest zu verwurzeln, genau diesen Baum warf der Sturm um, als wenn es wäre es so gewollt..... Die großen Äpfel an diesem Baum noch nicht ausgereift, fielen zu Boden und faulten dahin.......
Der Gärtner welcher das Ausmaß des Sturmes sah, kamen die Tränen und selbst ein Aufrichten des Baumes brachte nicht mehr viel Ernte in diesem Jahr. Darauf hin lies dieser Gärtner auch dem gepflegten Baum etwas mehr Freiheit und kümmerte sich nur noch wirklich notwendigen Dingen und zeigte dem schwachen Baum wie er es selbst besser machen könne.

Nun diese Geschichte läßt sich in einem gewissen Sinne auch auf viele alltägliche Dinge übertragen, und vielleicht läßt auch die selbstgewählte Möglichkeit der Wurzel einem jeden von uns immer wieder aufzustehen und zeigt uns das nichts unmöglich ist und man nicht immer überall nachhelfen muß!

Allen einen schönen Wochenanfang!

Statistik: Verfasst von Tommy a. d. Pfalz — 06.03.2017, 00:25 — Antworten 4 — Zugriffe 123


* * * 6 March 2017 | 12:25 am * * *

Was uns alle angeht • Erdogan und seine Provokationen

immer noch einen drauf, das ist die Devise von Recep Tayyip Erdogan. Vergangenen Sommer, als Deutschland das Massaker an den Armeniern als Völkermord einstufte, forderte der Präsident allen Ernstes Bluttests für türkischstämmige Bundestagsabgeordnete. Inzwischen ist Erdogan bei Nazi-Vergleichen angelangt.

Am Sonntag sagte Erdogan auf einer Veranstaltung in Istanbul, umjubelt von Tausenden Frauen: "Deutschland, du hast in keinster Weise ein Verhältnis zur Demokratie und du solltest wissen, dass deine derzeitigen Handlungen nichts anders sind als das, was in der Nazi-Zeit getan wurde".

Einige deutsche Kommunen hatten zuletzt Kundgebungen türkischer Minister abgesagt und das zum Teil mit Sicherheitsbedenken begründet. Bund, Länder und EU-Staaten streiten darüber, ob türkische Werbeauftritte im Ausland eingeschränkt werden sollten, weil dort antidemokratische Botschaften verbreitet werden könnten. Am Abend trat der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci in Köln auf, nachdem mehrere seiner Auftrittsversuche geplatzt waren.

Erdogan: "Wenn ich will, komme ich morgen"

"Ihr erteilt uns Lektionen in Demokratie, aber ihr lasst unsere Minister keine Reden halten", wurde Erdogan von Nachrichtenagenturen zitiert. Die Türkei werde Deutschland "vor den Augen der Welt beschämen", drohte er. Zu Berichten, dass er selbst einen Auftritt in Deutschland plane, sagte Erdogan: "Wenn ich will, komme ich morgen. Ich komme und wenn ihr mich nicht hereinlasst oder mich nicht sprechen lasst, dann werde ich einen Aufstand machen."

Der nervöse Umgang mit türkischem Wahlkampf in Deutschland und die Attacken aus Ankara deuten darauf hin, dass sich das deutsch-türkische Verhältnis in absehbarer Zeit kaum erholen wird.

Zu tief ist das Niveau gesunken, zu unterschiedlich sind die Interessen: Während die Bundesregierung auf Deeskalation setzt, provoziert Erdogan weiter. Und während Erdogan immer aggressiver auftritt, wirkt die Bundesregierung getrieben.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 37394.html

Allein diesen Satz muss man sich auf der Zunge zertgehen lassen.

"Wenn ich will, komme ich morgen. Ich komme und wenn ihr mich nicht hereinlasst oder mich nicht sprechen lasst, dann werde ich einen Aufstand machen."

In der Türkei werden die Menschen verhaftet die ihn nur schief anschauen und uns wirft er die Nazikeule hin. Der tickt auch nicht mehr ganz sauber.

Der Mann hat doch jeglichen Realitätssinn verloren. Er imitiert gerade das Deutschland von 1933 . Warum läßt er seine Türken noch hier in Deutschland wenn er unsere Regierung mit der aus der Nazizeit vergleicht und ihr jegliche Demokratie abspricht.

Statistik: Verfasst von Seidenraupe — 05.03.2017, 23:32 — Antworten 36 — Zugriffe 553


* * * 5 March 2017 | 11:32 pm * * *



Ende der Fütterung





Rechtliche Informationen:

Alle angezeigten RSS-Feeds werden von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und stellen ein Angebot dar, die Artikel und Beiträge auf deren Internetpräsenzen vollständig einzusehen. Das Urheberrecht liegt allein bei den Anbietern der Feeds. Dies gilt für Texte, Verlinkungen sowie Bild und Tonmaterial, welches in den Feeds ggf. bereitgestellt wird. HomeStory.org bietet mit dieser Seite lediglich die Möglichkeit, diese Feeds anzuzeigen. Die Seite macht sich die Inhalte zu keiner Zeit zu Eigen, da sie dynamisch nach Anklicken von Links direkt von den Anbietern geladen werden. Sie werden auf lokalen Servern weder zeitlich begrenzt noch dauerhaft gespeichert. Es handelt sich um einen reinen Online-RSS-Reader.

HomeStory.org verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke, ist komplett werbe- und kostenfrei und ist als kleine, private Internet-Community komplett als private Homepage einzustufen. Sollten Sie als Anbieter eines oder mehrerer der hier zu lesenden Feeds mit der Anzeige trotzdem nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber unter den im Impressum (verlinkt am Seitenende links) angegeben Kontaktmöglichkeiten. Wir werden selbstvertändlich umgehend dafür sorgen, dass die entsprechenden Verlinkungen aus der Liste der angebotenen Feeds gelöscht werden.

Die Links in den Feeds zu den vollständigen Artikeln auf den Seiten der jeweiligen Anbieter werden niemals in Frames geöffnet, sodass eine Zueigenmachung fremder Inhalte verhindert wird. Bei den Inhalten der Feeds selbst handelt es sich aus urheberrechtlicher Sicht um reine Zitate mit Quellangabe. Als Quellangaben sind in den Abschnitten der einzelnen Arikel jeweils die Überschriften und die Grafik "ZUM ARTIKEL" zu verstehen, die die jeweiligen Quellen verlinken. Alle Feeds wurden und werden sorgfälltig ausgewählt und im Vorfeld geprüft. HomeStory.org bietet dabei weder hier noch im Forum in irgend einer Weise Platz für extremistische, sexuelle, verbotene und/oder sonstig anstößige Inhalte und Meinungen. Sollten trotz sorgfälltiger Prüfung und ständiger Moderation Inhalte auf diese Seite gelangen, die diesen Vorgaben widersprechen, so bitte wir jeden, der davon Kenntnis erhält, zur umgehenden Meldung, sodass wir Verlinkungen zu Feeds mit solchen Inhalten entfernen können.
*
Impressum


Counter
*

Quellen: Telekom | Duden | Mitteldeutsche | Rheinische Post | Spiegel | Focus | N-24 | Der Standard | Süddeutsche | Handelsblatt | openPR | FAZ | Kicker | wetter.com | wetter-vista | WetterKontor | Die Welt | SciLogs | Wikipedia | Aachener Zeitung | Gulli | Chip | med-Kolleg | Brigitte | UmweltBundesAmt | NaBu | Peta | WWF | GreenPeace | ImageTours | PopSugar | Posh24 | Spex | Stiftung Warentest | TV Spielfilm | klack.de | FilmStarts.de | KreisZeitung | nicht lustig | tot aber lustig | FonFlatter | TAZ Tom Touché | BildBlog | eineZeitung | QPress | UberHumor | LoLSnaps | myFunLink | GifAK | BrainBlog | YouTube | SpassMarktplatz | GetDigital | ZEHN.de | Bild | Witze.net | HaHaHa | twitze | LVZ | biallo | STB-Web | Marketing-Blog | RechtsIndex | AnwaltOnline | TeleMedicus | MahnErfolg.de | RatgeberRecht.eu

Credits: SiS Papenburg | SimplePie | NotePad++ | CSS | RSS | XML | Atom | mySQL | PHP | selfHTML | phpBB | Hetzner | Tabak | Kaffee

*
*
*
*
* * *