*
 
*
RSSFutterkrippe
*
*

Über diese Seite

Sinn und Zweck

Die Informationsflut im Internet ist schier unerschöpflich. Mit dieser Seite möchte ich versuchen, Interessantes, Wichtiges, Informatives, Verblüffendes und Lustiges aus der Vielfalt des Netzes zu bündeln und dies möglichst aktuell. Dazu eignen sich RSS-Feeds besonders gut, da viele Internetseiten ihre News und Meldungen ständig aktuell via RSS der Netzgemeinde zur Verfügung stellen. So hat man bei jedem Aufruf der einzelnen Unterseiten die neuesten Informationen zu allen wichtigen Themen aus Weltgeschehen, Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Panorama und Recht. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Cartoons, lustige Bilder, Satirisches und Kuriositäten kann man ebenso finden wie Witze und Videos.

Die Technik

Mit dem in PHP geschriebenen RSS-Parser SimplePie werden die Feeds eingelesen, direkt verarbeitet und als HTML wieder ausgegeben. Bei jedem Seitenaufruf werden die jeweils verlinkten Feeds vom Anbieter geladen, an den Parser gesendet und danach als Internetseite dargestellt. Eine selbstständige Aktualisierung erfolgt dabei nicht. Ein Klick auf F5 oder Aktualisieren im Browser lädt dann den Feed neu und stellt - wenn vorhanden - neue Infos zur Verfügung. Aktueller geht es kaum noch. Also viel Spaß mit dem HomeStory Futterautomaten.

Design & Programmierung:
hirni
Template: SiS Papenburg
RSS-Parsing: SimplePie
*

Interne Links

*
*
*
*
*
*
*

Das Design

Willkommen zum HomeStory RSS Futterautomaten. Design-Name: "Dunkle Seite".

Das Design ist bewusst düster gehalten, da die Realität auch oft düster ist. Außerdem gefällt mir dieser Gothic-Stil sehr gut. Selbstverständlich ist trotzdem Platz für gute Nachrichten und Spaß. Ihr kennt ja meine Vorliebe für schwarzen Humor...

Die merkwürdige Überschrift geht auf anfängliche Probleme mit Umlauten und Sonderzeichen zurück. Es bestand das Problem, dass entweder die Seite selbst oder die Fütterung Sonderzeichen falsch dargestellt hat und diente daher zu Testzwecken. Irgendwie habe ich die Überschrift dann aber lieb gewonnen und so gelassen.


Der Inhalt


Hier könnt Ihr stets die neuesten Nachrichten abrufen, interessante Infos zum Weltgeschehen, der aktuellen Politik und aus der Welt des Finanzwesens. Neues vom Sport, den aktuellen Wetterbericht, Wissenswertes aus Forschung und Technik, das neueste Netzgeflüster, Infos zu Gesundhiets- und Lifestylethemen, aktuelle Umwelt- und Tierschutzvorhaben sowie Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt.

Auch Spaß und Freizeit kommen hier nicht zu kurz. Seht Euch lustige Bilder und Videos an, lacht über Satire, Witze und Cartoons oder träumt Euch in ferne Länder beim Lesen der neuesten Reiseinfos. Wer nicht verreisen kann, schaut einfach, was im Fernsehen oder im Kino so los ist oder guckt mal in die Rubrik Kurioses...

Rechtsthemen und Verbraucherinfos findet man im Service. Stöbert einfach mal durch die Kategorien, da ist bestimmt für jeden was dabei. In vielen Bereichen gibt es Informationen aus unterschiedlichen Quellen, um auch Vergleiche anstellen zu können. Unter den Einträgen habt Ihr die Möglichkeit, die Artikel komplett aufzurufen, wenn sie Euch interessieren, oder direkt ins Forum zurück zu gelangen.

Bei jedem Klick auf die einzelnen Themen werden die neusten Informationen aufgerufen, sodass man ständig aktuell informiert und unterhalten wird. Es lohnt sich also, öfters mal reinzuschauen, denn viele Feeds bieten sogar stündlich Neues. Über besonders interessante Sachen können wir dann ausgiebig im Forum sprechen.


Die Technik


Ausgelesen und angezeigt werden sogenannte RSS-Feeds. Vom englischen Wort Feed (dt. füttern/Fütterung) kam die Idee zur Bezeichnung Futterautomat. Die Seite funktioniert wie ein RSS-Reader, wobei eine interessante Auswahl an Feeds bereits vorgegeben ist.

Was ist eigentlichh RSS? Das ist ein spezielles, standardisiertes Format zur Bereitstellung von Informationen, meist von Internetseiten mit sich ständig ändernden Inhalten, die mit diesen Feeds auf diese neuen Inhalte hinweisen. Es steht für Really Simple Syndication. Unser Forum generiert z.B. auch RSS-Feeds, die Ihr hier lesen könnt... Wer es ganz genau wissen möchte, kann bei Wikipedia den Artikel zu RSS lesen.

Die Seite hier ist mein allererstes PHP-Projekt. Also verzeiht es mir, wenn hier und da nicht alles perfekt ist. Das liegt teils auch an den Feeds selbst.

Noch ganz kurz: Die einzelnen Teile der Seite (Menüs, Textblöcke, Kopf und Fuß) werden zentral gespeichert und von jeder Unterseite verwendet. Daher ist es möglich, globale Änderungen in nur einer Datei vorzunehmen, die sich dann auf alle Seiten auswirkt.

Wenn Ihr beispielsweise auch einen interessanten RSS-Feed kennt und diesen hier lesen möchtet, kann ich den problemlos hinzufügen. Wendet Euch dafür einfach per PN an mich. Weitere Infos zur Technik findet Ihr links unter dem Hauptmenü.

Euer hirni

So, dann lasst Euch mal ordentlich füttern:





Beginn der Fütterung



med-kolleg Medizin Nachrichten

Artikel zu Themen aus Medizin und Gesundheit bei Med-Kolleg.de

Telemedizin: Viele Deutsche hätten Angst vor Fehldiagnosen und Datenmissbrauch

Baierbrunn : Für die große Mehrheit der Bundesbürger ist eine Online-Sprechstunde von Ärzten mit Ängsten und Sorgen verbunden. Eine repräsentative GfK-Umfrage für das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" ergab, dass 81,9 Prozent der...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Ein Hoch auf die Tierimpfung! / Anlässlich des Welttags der Tierimpfung am 20.04.2019 erinnert der Bundesverband für Tiergesundheit (BfT) an die Bedeutung der Impfung für die Tiergesundheit (FOTO)

Bonn : Die Tiergesundheitsindustrie stellt eine enorme Breite von Impfstoffen zur Verfügung, um Krankheiten bei Nutz- und Hobbytieren vorzubeugen. Aktuell sind mehr als 400 Impfstoffe bei 19 Tierarten gegen mehr als 80 Krankheiten...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

6 Millionen DKMS-Spender in Deutschland

Tübingen : Die DKMS hat den sechsmillionsten Stammzellspender in Deutschland aufgenommen. Der 17-jährige Schüler Tobias Dietzel aus Recklinghausen ist der Jubiläumsspender, der sich heute beim Familientag des 1. FC Köln am Geißbockheim...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

"Apotheken Fachkreis Workshop" geht in die nächste Runde: ALIUD PHARMA macht Apotheken-Teams zu Digitalexperten

Laichingen : Nach den erfolgreichen Pilotveranstaltungen im letzten Jahr setzt ALIUD PHARMA die Fortbildung mit dem "Apotheken Fachkreis Workshop" fort und bietet 2019 drei weitere Termine an. Los ging es am 10. April in Grimma bei Leipzig. Hier...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

"Tag gegen Lärm" am 24. April / 24/7 - unsere Ohren schlafen nie

Mainz : Ständig umgibt uns Lärm. Während wir ihn tagsüber bewusst aufnehmen und uns schützen können, sieht es nachts anders aus. Ohren schlafen nie. Das Gehör arbeitet unentwegt weiter. Bei lauten Geräuschen warnt es uns, wir werden...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Dermatologin rät zu Handcremes mit Lichtschutzfaktor

Baierbrunn : Bei der Auswahl einer Handcreme sollte man auch an den Sonnenschutz denken. Die Münchner Dermatologin Dr. Isabell Sick rät im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" zu Cremes mit Lichtschutzfaktor. Denn die Hände sind fast immer...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Zuzahlungsprüfung in Echtzeit - Die SBK unterzeichnet einen Vertrag mit scanacs

München : Die Siemens-Betriebskrankenkasse gestaltet den digitalen Wandel aktiv mit und kooperiert mit der scanacs GmbH. So ist eine Plattform entstanden, auf der Krankenkasse und Apotheke unkompliziert kommunizieren und vor allem sicher Daten...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Fenster, Lampen, Knochenbruch? - Sicher durch den Frühjahrsputz (FOTO)

Frankfurt : Mit der Sonne kommt oft auch der Schreck: Huch, ist das staubig! Her mit Putzeimer, Fensterlappen und los? Vorsicht: Hektik beim Großreinemachen ist keine gute Idee. Wie ich mich vor Unfällen schütze und wer im Ernstfall...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Kinderwunsch-Studie: Große Offenheit gegenüber künstlicher Befruchtung und "Social Freezing"

Dresden : Ab Mai 2019 können Krebspatienten ihre Ei- oder Samenzellen auf Kosten der Krankenkassen einfrieren lassen. Rund 45 Prozent der Bevölkerung befürwortet die sogenannte "Kryokonservierung" auch aus sozialen Gründen ("Social...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Leben mit Bluterkrankheit: Heute ideal versorgt (FOTO)

Berlin : Es ist eines der ältesten Krankheitsbilder der Welt: Über Jahrhunderte hinweg litten Menschen mit der Bluterkrankheit (Hämophilie) unter einer stark verkürzten Lebenswartung. In den 70er Jahren gelang der Durchbruch. Heute...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Hämophilie: Auf die Gelenkgesundheit kommt es an (FOTO)

München : Moderne Therapien können die Gesundheit und Funktion der Gelenke erhalten und so langfristig ein aktives Leben ermöglichen. Geschnitten, gestürzt, gestoßen: Bei gesunden Menschen blutet es kurz, dann ist alles wieder gut....

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Daniela Krienbühl verstärkt ab sofort das Beraterteam von Kohl & Partner Hotel und Tourismus Consulting

Villach : Erweiterung der Expertise im Bereich Health Care und Gesundheitstourismus Als eines der führenden touristischen Beratungsunternehmen des Alpenraums stellt Kohl & Partner seit über 35 Jahren seinen Kunden umfassendes Know-How in...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Das Dilemma mit dem Zusatznutzen / Deutschland verabschiedet sich von innovativen neuropsychiatrischen Arzneimitteln / Experten fordern Revision des AMNOG

Würzburg/Psychische Erkrankungen sind häufigste Ursache für Frühverrentungen, dennoch verhindert die deutsche Gesetzgebung faktisch die Zulassung neuer Neuropsychopharmaka: Zum ersten Mal bezogen Wissenschaftler, Ärzte und...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

"Alles laut oder was?" - Warum Stille und Ruhe nicht nur am "Tag gegen Lärm" am 24. April wichtig ist! (AUDIO)

Dessau-Roßlau : Anmoderationsvorschlag: Zuhause donnern Autos, LKW und Züge vorbei oder Flugzeuge übers Dach und die Nachbarn nerven mit dem Rasenmäher oder dem Laubbläser: Lärm ist heutzutage praktisch überall, rund um die Uhr,...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Erneut ausgezeichnet! Stiftung Warentest vergibt "SEHR GUT (1,1)" für Auslandskrankenversicherung der Europ Assistance (FOTO)

München : Die Stiftung Warentest hat die Auslandskrankenversicherung für Einzelpersonen und Familien der Europ Assistance in der aktuellen Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" mit dem Test-Urteil "SEHR GUT (1,1)" ausgezeichnet. Somit...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Viel zu laut! - Tipps gegen störenden Lärm in Großraumbüros (AUDIO)

Berlin : Anmoderationsvorschlag: Sie sehen schick aus, die modernen Großraumbüros mit Relax- und Fitnesszone, ohne Trennwände und Schreibtische. Hier sollen Kommunikation und kreatives Miteinander besonders gut funktionieren....

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Anstrengende Arbeit unter Termindruck belastet Beschäftigte / Faktenblatt zu Arbeitsbedingungen in Logistikberufen erschienen

Dortmund : Körperlich anstrengende Arbeit unter Termin- oder Leistungsdruck und geringer Handlungsspielraum zeichnen die Arbeit in den Logistikberufen aus. Zudem zeigen sich geringe Zufriedenheitswerte in Bezug auf körperliche...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Zahnzusatzversicherung der Bayerischen ist erneut Testsieger bei Stiftung Warentest

München : Die Stiftung Warentest verleiht der Zusatzversicherung Zahn Prestige erneut die Bestnote "sehr gut" (0,5). Der Tarif der Versicherungsgruppe die Bayerische schneidet unter den 234 getesteten Angeboten (Finanztest Ausgabe 5/2019) als...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Lactobazillen und D-Mannose helfen, häufige Blasenentzündungen zu vermeiden

Oldenburg : Blasenentzündungen sind überwiegend bakteriell ausgelöste Erkrankungen. Sie verursachen unangenehme Schmerzen beim Wasserlassen und im Unterleib. Kehren sie häufig wieder, sprechen Mediziner von rezidivierend. Als Vorbeugung...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

rbb-exklusiv: Präsident der Bundesärztekammer für Verbot organisierter Sterbehilfe

Der Präsident der Bundesärztekammer Frank Ulrich Montgomery hat sich dafür ausgesprochen, dass organisierte Sterbehilfe verboten bleibt. "Ein Arzt überschreitet eine Grenze, wenn er seinem Patienten durch die aktive Tötung oder durch...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *



Ende der Fütterung





Rechtliche Informationen:

Alle angezeigten RSS-Feeds werden von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und stellen ein Angebot dar, die Artikel und Beiträge auf deren Internetpräsenzen vollständig einzusehen. Das Urheberrecht liegt allein bei den Anbietern der Feeds. Dies gilt für Texte, Verlinkungen sowie Bild und Tonmaterial, welches in den Feeds ggf. bereitgestellt wird. HomeStory.org bietet mit dieser Seite lediglich die Möglichkeit, diese Feeds anzuzeigen. Die Seite macht sich die Inhalte zu keiner Zeit zu Eigen, da sie dynamisch nach Anklicken von Links direkt von den Anbietern geladen werden. Sie werden auf lokalen Servern weder zeitlich begrenzt noch dauerhaft gespeichert. Es handelt sich um einen reinen Online-RSS-Reader.

HomeStory.org verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke, ist komplett werbe- und kostenfrei und ist als kleine, private Internet-Community komplett als private Homepage einzustufen. Sollten Sie als Anbieter eines oder mehrerer der hier zu lesenden Feeds mit der Anzeige trotzdem nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber unter den im Impressum (verlinkt am Seitenende links) angegeben Kontaktmöglichkeiten. Wir werden selbstvertändlich umgehend dafür sorgen, dass die entsprechenden Verlinkungen aus der Liste der angebotenen Feeds gelöscht werden.

Die Links in den Feeds zu den vollständigen Artikeln auf den Seiten der jeweiligen Anbieter werden niemals in Frames geöffnet, sodass eine Zueigenmachung fremder Inhalte verhindert wird. Bei den Inhalten der Feeds selbst handelt es sich aus urheberrechtlicher Sicht um reine Zitate mit Quellangabe. Als Quellangaben sind in den Abschnitten der einzelnen Arikel jeweils die Überschriften und die Grafik "ZUM ARTIKEL" zu verstehen, die die jeweiligen Quellen verlinken. Alle Feeds wurden und werden sorgfälltig ausgewählt und im Vorfeld geprüft. HomeStory.org bietet dabei weder hier noch im Forum in irgend einer Weise Platz für extremistische, sexuelle, verbotene und/oder sonstig anstößige Inhalte und Meinungen. Sollten trotz sorgfälltiger Prüfung und ständiger Moderation Inhalte auf diese Seite gelangen, die diesen Vorgaben widersprechen, so bitte wir jeden, der davon Kenntnis erhält, zur umgehenden Meldung, sodass wir Verlinkungen zu Feeds mit solchen Inhalten entfernen können.
*
Impressum


Counter
*

Quellen: Telekom | Duden | Mitteldeutsche | Rheinische Post | Spiegel | Focus | N-24 | Der Standard | Süddeutsche | Handelsblatt | openPR | FAZ | Kicker | wetter.com | wetter-vista | WetterKontor | Die Welt | SciLogs | Wikipedia | Aachener Zeitung | Gulli | Chip | med-Kolleg | Brigitte | UmweltBundesAmt | NaBu | Peta | WWF | GreenPeace | ImageTours | PopSugar | Posh24 | Spex | Stiftung Warentest | TV Spielfilm | klack.de | FilmStarts.de | KreisZeitung | nicht lustig | tot aber lustig | FonFlatter | TAZ Tom Touché | BildBlog | eineZeitung | QPress | UberHumor | LoLSnaps | myFunLink | GifAK | BrainBlog | YouTube | SpassMarktplatz | GetDigital | ZEHN.de | Bild | Witze.net | HaHaHa | twitze | LVZ | biallo | STB-Web | Marketing-Blog | RechtsIndex | AnwaltOnline | TeleMedicus | MahnErfolg.de | RatgeberRecht.eu

Credits: SiS Papenburg | SimplePie | NotePad++ | CSS | RSS | XML | Atom | mySQL | PHP | selfHTML | phpBB | Hetzner | Tabak | Kaffee

*
*
*
*
* * *