*
 
*
RSSFutterkrippe
*
*

Über diese Seite

Sinn und Zweck

Die Informationsflut im Internet ist schier unerschöpflich. Mit dieser Seite möchte ich versuchen, Interessantes, Wichtiges, Informatives, Verblüffendes und Lustiges aus der Vielfalt des Netzes zu bündeln und dies möglichst aktuell. Dazu eignen sich RSS-Feeds besonders gut, da viele Internetseiten ihre News und Meldungen ständig aktuell via RSS der Netzgemeinde zur Verfügung stellen. So hat man bei jedem Aufruf der einzelnen Unterseiten die neuesten Informationen zu allen wichtigen Themen aus Weltgeschehen, Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Panorama und Recht. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Cartoons, lustige Bilder, Satirisches und Kuriositäten kann man ebenso finden wie Witze und Videos.

Die Technik

Mit dem in PHP geschriebenen RSS-Parser SimplePie werden die Feeds eingelesen, direkt verarbeitet und als HTML wieder ausgegeben. Bei jedem Seitenaufruf werden die jeweils verlinkten Feeds vom Anbieter geladen, an den Parser gesendet und danach als Internetseite dargestellt. Eine selbstständige Aktualisierung erfolgt dabei nicht. Ein Klick auf F5 oder Aktualisieren im Browser lädt dann den Feed neu und stellt - wenn vorhanden - neue Infos zur Verfügung. Aktueller geht es kaum noch. Also viel Spaß mit dem HomeStory Futterautomaten.

Design & Programmierung:
hirni
Template: SiS Papenburg
RSS-Parsing: SimplePie
*

Interne Links

*
*
*
*
*
*
*

Das Design

Willkommen zum HomeStory RSS Futterautomaten. Design-Name: "Dunkle Seite".

Das Design ist bewusst düster gehalten, da die Realität auch oft düster ist. Außerdem gefällt mir dieser Gothic-Stil sehr gut. Selbstverständlich ist trotzdem Platz für gute Nachrichten und Spaß. Ihr kennt ja meine Vorliebe für schwarzen Humor...

Die merkwürdige Überschrift geht auf anfängliche Probleme mit Umlauten und Sonderzeichen zurück. Es bestand das Problem, dass entweder die Seite selbst oder die Fütterung Sonderzeichen falsch dargestellt hat und diente daher zu Testzwecken. Irgendwie habe ich die Überschrift dann aber lieb gewonnen und so gelassen.


Der Inhalt


Hier könnt Ihr stets die neuesten Nachrichten abrufen, interessante Infos zum Weltgeschehen, der aktuellen Politik und aus der Welt des Finanzwesens. Neues vom Sport, den aktuellen Wetterbericht, Wissenswertes aus Forschung und Technik, das neueste Netzgeflüster, Infos zu Gesundhiets- und Lifestylethemen, aktuelle Umwelt- und Tierschutzvorhaben sowie Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt.

Auch Spaß und Freizeit kommen hier nicht zu kurz. Seht Euch lustige Bilder und Videos an, lacht über Satire, Witze und Cartoons oder träumt Euch in ferne Länder beim Lesen der neuesten Reiseinfos. Wer nicht verreisen kann, schaut einfach, was im Fernsehen oder im Kino so los ist oder guckt mal in die Rubrik Kurioses...

Rechtsthemen und Verbraucherinfos findet man im Service. Stöbert einfach mal durch die Kategorien, da ist bestimmt für jeden was dabei. In vielen Bereichen gibt es Informationen aus unterschiedlichen Quellen, um auch Vergleiche anstellen zu können. Unter den Einträgen habt Ihr die Möglichkeit, die Artikel komplett aufzurufen, wenn sie Euch interessieren, oder direkt ins Forum zurück zu gelangen.

Bei jedem Klick auf die einzelnen Themen werden die neusten Informationen aufgerufen, sodass man ständig aktuell informiert und unterhalten wird. Es lohnt sich also, öfters mal reinzuschauen, denn viele Feeds bieten sogar stündlich Neues. Über besonders interessante Sachen können wir dann ausgiebig im Forum sprechen.


Die Technik


Ausgelesen und angezeigt werden sogenannte RSS-Feeds. Vom englischen Wort Feed (dt. füttern/Fütterung) kam die Idee zur Bezeichnung Futterautomat. Die Seite funktioniert wie ein RSS-Reader, wobei eine interessante Auswahl an Feeds bereits vorgegeben ist.

Was ist eigentlichh RSS? Das ist ein spezielles, standardisiertes Format zur Bereitstellung von Informationen, meist von Internetseiten mit sich ständig ändernden Inhalten, die mit diesen Feeds auf diese neuen Inhalte hinweisen. Es steht für Really Simple Syndication. Unser Forum generiert z.B. auch RSS-Feeds, die Ihr hier lesen könnt... Wer es ganz genau wissen möchte, kann bei Wikipedia den Artikel zu RSS lesen.

Die Seite hier ist mein allererstes PHP-Projekt. Also verzeiht es mir, wenn hier und da nicht alles perfekt ist. Das liegt teils auch an den Feeds selbst.

Noch ganz kurz: Die einzelnen Teile der Seite (Menüs, Textblöcke, Kopf und Fuß) werden zentral gespeichert und von jeder Unterseite verwendet. Daher ist es möglich, globale Änderungen in nur einer Datei vorzunehmen, die sich dann auf alle Seiten auswirkt.

Wenn Ihr beispielsweise auch einen interessanten RSS-Feed kennt und diesen hier lesen möchtet, kann ich den problemlos hinzufügen. Wendet Euch dafür einfach per PN an mich. Weitere Infos zur Technik findet Ihr links unter dem Hauptmenü.

Euer hirni

So, dann lasst Euch mal ordentlich füttern:





Beginn der Fütterung



med-kolleg Medizin Nachrichten

Artikel zu Themen aus Medizin und Gesundheit bei Med-Kolleg.de

Naturheilkliniken im Fokus

Heidelberg/ - Gesundheitsportal PhytoDoc erweitert Rubriken rund um Gesundheitsthemen Laut aktueller Bitkomstudie recherchiert derzeit jeder fünfte Internetnutzer mindestens einmal im Monat im Netz zu Gesundheitsthemen. Dabei...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Welt-Asthma-Tag: Dieselabgase erhöhen Risiko von Asthmaerkrankungen

Deutsche Umwelthilfe fordert Bundesgesundheitsminister Gröhe auf, sich angesichts der verheerenden gesundheitlichen Auswirkungen von Diesel-Abgasen für Diesel-Fahrverbote in hoch belasteten Innenstädten im Bundeskabinett einzusetzen...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Stellungnahme der AOK Baden-Württemberg zur Veröffentlichung des BPI vom 28. April 2017 (Rabattverträge / "Aus Fehlern muss man jetzt lernen!")

Stuttgart : Als leicht durchschaubares Ablenkungsmanöver mit viel Text und wenig Fakten, weist die AOK Baden-Württemberg den Versuch der Pharmalobby zurück, die wahren Gründe für Lieferengpässe weiter zu verschleiern. Es sei längst...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Tag des Babys am 2. Mai 2017 / Milchschorf oder Kopfgneis - Kennen Sie den Unterschied? (FOTO)

Hohenlockstedt : Viele Babys und Kleinkinder haben häufig gelbliche Schuppen auf dem Kopf. Der erste Gedanke der Eltern ist dann oft: Milchschorf. Allerdings leiden nur rund 10 % aller Säuglinge und Kleinkinder an Milchschorf. Deutlich...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

200.000 Todesfälle und 120 Milliarden Euro Kosten / Konsumfolgen der legalen Drogen Alkohol und Tabak / Von Prof. Gerd Glaeske, Wissenschaftlicher Leiter "Länger besser leben."-Institut

Obernkirchen/Bremen : Die Zahlen sind erschreckend, die Präventionsmaßnahmen noch immer ungenügend: Obwohl im Jahr 2016 etwa 1 Prozent weniger alkoholische Getränke getrunken und 7,7 Prozent weniger Zigaretten geraucht wurden, sind die...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Rabattverträge / "Aus Fehlern muss man jetzt lernen!"

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) fordert die Krankenkassen auf, ihren Beitrag zur Erhöhung der Liefersicherheit und Vermeidung von Lieferengpässen zu leisten. "Dass ausgerechnet die AOK Baden-Württemberg, die...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Erstmals in München: Die große José Carreras Gala am 14.12. mit großem Staraufgebot im Kampf gegen Leukämie

München : - Deutschlands emotionalstes Benefiz-Ereignis wird am 14. Dezember 2017 live bei SAT.1 Gold im frei empfangbaren Fernsehen übertragen Zum ersten Mal in fast einem Vierteljahrhundert deutsche Fernsehgeschichte wird München...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Einzelfälle statt Routine: Apotheker berieten 2016 mehr als 23 Millionen Mal zu inhalativen Arzneimitteln (FOTO)

Berlin : Die Apotheken gaben im Jahr 2016 mehr als 23 Millionen Fertigarzneimittelpackungen zur Inhalation bei Erkrankungen aufgrund verengter Atemwege (obstruktive Atemwegserkrankungen) wie Asthma ab. "Bei den Inhalativa gegen...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Erfolgreicher Abschluss: Healthcare IT-Branche traf sich auf der conhIT 2017

Zehn Prozent Wachstum bei den Ausstellerzahlen Rund 9500 Teilnehmer aus aller Welt Bundesgesundheitsminister Gröhe und Schirmherr der conhIT spricht von vielversprechenden Gesundheits-IT-Lösungen Rund 500 Aussteller und 9500...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Oliveda International Inc. goes Public: Vom OTC Markt zur Nasdaq (FOTO)

Düsseldorf/Berlin : Wenn Thomas Lommel die OLIVEDA Story erzählt, die in einem Olivenbaum-Baumhaus begann, dann klingt das manchmal so: "Als ich mich 1997 für den Weg des Olivenbaumes entschied, hatte ich keine Ahnung von Olivenbäumen....

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Mindy Grossman wird neue CEO von Weight Watchers International (FOTO)

Düsseldorf : Mindy Grossman wird neue Chief Executive Office von Weight Watchers International sowie Mitglied im Weight Watchers-Board of Directors. Grossman übernimmt ihre neuen Aufgaben im Juli 2017. Mindy Grossman kommt zu Weight...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

AGA - Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie / Schmerzen in der Hüfte - Hüftarthroskopie im Kommen

München : Der minimalinvasive Eingriff kann bei vielen Erkrankungen der Hüfte die offene OP ersetzen // Frühere Diagnose und Therapie von Hüftgelenkerkrankungen möglich // Frühzeitige Behandlung beugt Hüftarthrose vor Bis vor wenigen...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Arzneimittelpreisgestaltung - Diskussion um die Mischpreise: die nächste Runde

München : Als "brandgefährlich" hat Prof. Josef Hecken, der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses, die Entscheidung des Landessozialgerichts (LSG) Berlin-Brandenburg bezeichnet, die im Rahmen des AMNOG verhandelten Mischpreise nicht...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Contego Medical erhält CE-Kennzeichnung für das Vanguard IEP(TM) Peripher-Ballonangioplastie-System mit integriertem Embolieschutz

Raleigh, North Carolina - Contego Medical, LLC, gab heute bekannt, dass es die CE-Kennzeichnung für sein Vanguard IEP(TM) Peripher-Ballonangioplastie-System mit integriertem Embolieschutz (Integrated Embolic Protection) erhalten hat. Das...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Versorgungsverbesserungen bei Parodontitis mittragen / Forderung an Kassen und Politik zum Zahnreport 2017

Anlässlich der Veröffentlichung des diesjährigen BARMER Zahnreports mit dem Schwerpunktthema Parodontitis sagte Dr. Wolfgang Eßer, Vorstandsvorsitzender der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV): "Parodontale Erkrankungen sind...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Weniger Parodontalerkrankungen in Deutschland - trotzdem stärkere Prävention notwendig

Die Zahl der Menschen mit Parodontalerkrankungen nimmt in Deutschland ab. Dennoch besteht Handlungsbedarf. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) sieht es als präventionspolitisch übergreifende Aufgabe, Zahnärzte, Patienten, Politik und...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Khaled El-Gendy tritt dem Führungsteam von Pilatus Clinical Services bei

Watford, England - Pilatus Clinical Services, einer der führenden Anbieter von Biosimilaren und Komparatoren, freut sich, Khaled El-Gendy in seinem Führungsteam begrüßen zu dürfen. Khaled bringt einen reichhaltigen Erfahrungsschatz...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Herzfrequenz-Sensor von ActLight senkt Energieverbrauch um 80 %

Lausanne, Schweiz - Heute stellte ActLight den Herzfrequenz-Sensor der nächsten Generation für Wearables vor, mit einer beeindruckenden Senkung des Energieverbrauchs von 80 % gegenüber marktgängiger Technologie bei gleichbleibender...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Merck stellt auf der AAN 2017 Daten zu Rebif® (Interferon beta-1a) und dem Prüfpräparat Cladribin-Tabletten vor (FOTO)

Darmstadt : - Bandbreite der Daten und Aktivitäten unterstreichen das langjährige Engagement von Merck für eine bessere Gesundheitsversorgung von Menschen mit MS Merck, ein führendes Wissenschafts- und...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *

Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz / Mobile Arbeitsformen weiter auf dem Vormarsch / Studie: Relevanz digitaler Transformation in deutschen Unternehmen (FOTO)

Bonn : Mobiles Arbeiten, digitale Kompetenz/Wissensgesellschaft, Familienarbeitszeit und Humanisierung der Arbeit, diese Faktoren sind für das Kerngeschäft von Unternehmen zukünftig bedeutend. Dies ist das Resultat einer Umfrage zu den...

* * * 1 January 1970 | 1:00 am * * *



Ende der Fütterung





Rechtliche Informationen:

Alle angezeigten RSS-Feeds werden von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und stellen ein Angebot dar, die Artikel und Beiträge auf deren Internetpräsenzen vollständig einzusehen. Das Urheberrecht liegt allein bei den Anbietern der Feeds. Dies gilt für Texte, Verlinkungen sowie Bild und Tonmaterial, welches in den Feeds ggf. bereitgestellt wird. HomeStory.org bietet mit dieser Seite lediglich die Möglichkeit, diese Feeds anzuzeigen. Die Seite macht sich die Inhalte zu keiner Zeit zu Eigen, da sie dynamisch nach Anklicken von Links direkt von den Anbietern geladen werden. Sie werden auf lokalen Servern weder zeitlich begrenzt noch dauerhaft gespeichert. Es handelt sich um einen reinen Online-RSS-Reader.

HomeStory.org verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke, ist komplett werbe- und kostenfrei und ist als kleine, private Internet-Community komplett als private Homepage einzustufen. Sollten Sie als Anbieter eines oder mehrerer der hier zu lesenden Feeds mit der Anzeige trotzdem nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber unter den im Impressum (verlinkt am Seitenende links) angegeben Kontaktmöglichkeiten. Wir werden selbstvertändlich umgehend dafür sorgen, dass die entsprechenden Verlinkungen aus der Liste der angebotenen Feeds gelöscht werden.

Die Links in den Feeds zu den vollständigen Artikeln auf den Seiten der jeweiligen Anbieter werden niemals in Frames geöffnet, sodass eine Zueigenmachung fremder Inhalte verhindert wird. Bei den Inhalten der Feeds selbst handelt es sich aus urheberrechtlicher Sicht um reine Zitate mit Quellangabe. Als Quellangaben sind in den Abschnitten der einzelnen Arikel jeweils die Überschriften und die Grafik "ZUM ARTIKEL" zu verstehen, die die jeweiligen Quellen verlinken. Alle Feeds wurden und werden sorgfälltig ausgewählt und im Vorfeld geprüft. HomeStory.org bietet dabei weder hier noch im Forum in irgend einer Weise Platz für extremistische, sexuelle, verbotene und/oder sonstig anstößige Inhalte und Meinungen. Sollten trotz sorgfälltiger Prüfung und ständiger Moderation Inhalte auf diese Seite gelangen, die diesen Vorgaben widersprechen, so bitte wir jeden, der davon Kenntnis erhält, zur umgehenden Meldung, sodass wir Verlinkungen zu Feeds mit solchen Inhalten entfernen können.
*
Impressum


Counter
*

Quellen: Telekom | Duden | Mitteldeutsche | Rheinische Post | Spiegel | Focus | N-24 | Der Standard | Süddeutsche | Handelsblatt | openPR | FAZ | Kicker | wetter.com | wetter-vista | WetterKontor | Die Welt | SciLogs | Wikipedia | Aachener Zeitung | Gulli | Chip | med-Kolleg | Brigitte | UmweltBundesAmt | NaBu | Peta | WWF | GreenPeace | ImageTours | PopSugar | Posh24 | Spex | Stiftung Warentest | TV Spielfilm | klack.de | FilmStarts.de | KreisZeitung | nicht lustig | tot aber lustig | FonFlatter | TAZ Tom Touché | BildBlog | eineZeitung | QPress | UberHumor | LoLSnaps | myFunLink | GifAK | BrainBlog | YouTube | SpassMarktplatz | GetDigital | ZEHN.de | Bild | Witze.net | HaHaHa | twitze | LVZ | biallo | STB-Web | Marketing-Blog | RechtsIndex | AnwaltOnline | TeleMedicus | MahnErfolg.de | RatgeberRecht.eu

Credits: SiS Papenburg | SimplePie | NotePad++ | CSS | RSS | XML | Atom | mySQL | PHP | selfHTML | phpBB | Hetzner | Tabak | Kaffee

*
*
*
*
* * *