*
 
*
RSSFutterkrippe
*
*

Über diese Seite

Sinn und Zweck

Die Informationsflut im Internet ist schier unerschöpflich. Mit dieser Seite möchte ich versuchen, Interessantes, Wichtiges, Informatives, Verblüffendes und Lustiges aus der Vielfalt des Netzes zu bündeln und dies möglichst aktuell. Dazu eignen sich RSS-Feeds besonders gut, da viele Internetseiten ihre News und Meldungen ständig aktuell via RSS der Netzgemeinde zur Verfügung stellen. So hat man bei jedem Aufruf der einzelnen Unterseiten die neuesten Informationen zu allen wichtigen Themen aus Weltgeschehen, Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Panorama und Recht. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Cartoons, lustige Bilder, Satirisches und Kuriositäten kann man ebenso finden wie Witze und Videos.

Die Technik

Mit dem in PHP geschriebenen RSS-Parser SimplePie werden die Feeds eingelesen, direkt verarbeitet und als HTML wieder ausgegeben. Bei jedem Seitenaufruf werden die jeweils verlinkten Feeds vom Anbieter geladen, an den Parser gesendet und danach als Internetseite dargestellt. Eine selbstständige Aktualisierung erfolgt dabei nicht. Ein Klick auf F5 oder Aktualisieren im Browser lädt dann den Feed neu und stellt - wenn vorhanden - neue Infos zur Verfügung. Aktueller geht es kaum noch. Also viel Spaß mit dem HomeStory Futterautomaten.

Design & Programmierung:
hirni
Template: SiS Papenburg
RSS-Parsing: SimplePie
*

Interne Links

*
*
*
*
*
*
*

Das Design

Willkommen zum HomeStory RSS Futterautomaten. Design-Name: "Dunkle Seite".

Das Design ist bewusst düster gehalten, da die Realität auch oft düster ist. Außerdem gefällt mir dieser Gothic-Stil sehr gut. Selbstverständlich ist trotzdem Platz für gute Nachrichten und Spaß. Ihr kennt ja meine Vorliebe für schwarzen Humor...

Die merkwürdige Überschrift geht auf anfängliche Probleme mit Umlauten und Sonderzeichen zurück. Es bestand das Problem, dass entweder die Seite selbst oder die Fütterung Sonderzeichen falsch dargestellt hat und diente daher zu Testzwecken. Irgendwie habe ich die Überschrift dann aber lieb gewonnen und so gelassen.


Der Inhalt


Hier könnt Ihr stets die neuesten Nachrichten abrufen, interessante Infos zum Weltgeschehen, der aktuellen Politik und aus der Welt des Finanzwesens. Neues vom Sport, den aktuellen Wetterbericht, Wissenswertes aus Forschung und Technik, das neueste Netzgeflüster, Infos zu Gesundhiets- und Lifestylethemen, aktuelle Umwelt- und Tierschutzvorhaben sowie Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt.

Auch Spaß und Freizeit kommen hier nicht zu kurz. Seht Euch lustige Bilder und Videos an, lacht über Satire, Witze und Cartoons oder träumt Euch in ferne Länder beim Lesen der neuesten Reiseinfos. Wer nicht verreisen kann, schaut einfach, was im Fernsehen oder im Kino so los ist oder guckt mal in die Rubrik Kurioses...

Rechtsthemen und Verbraucherinfos findet man im Service. Stöbert einfach mal durch die Kategorien, da ist bestimmt für jeden was dabei. In vielen Bereichen gibt es Informationen aus unterschiedlichen Quellen, um auch Vergleiche anstellen zu können. Unter den Einträgen habt Ihr die Möglichkeit, die Artikel komplett aufzurufen, wenn sie Euch interessieren, oder direkt ins Forum zurück zu gelangen.

Bei jedem Klick auf die einzelnen Themen werden die neusten Informationen aufgerufen, sodass man ständig aktuell informiert und unterhalten wird. Es lohnt sich also, öfters mal reinzuschauen, denn viele Feeds bieten sogar stündlich Neues. Über besonders interessante Sachen können wir dann ausgiebig im Forum sprechen.


Die Technik


Ausgelesen und angezeigt werden sogenannte RSS-Feeds. Vom englischen Wort Feed (dt. füttern/Fütterung) kam die Idee zur Bezeichnung Futterautomat. Die Seite funktioniert wie ein RSS-Reader, wobei eine interessante Auswahl an Feeds bereits vorgegeben ist.

Was ist eigentlichh RSS? Das ist ein spezielles, standardisiertes Format zur Bereitstellung von Informationen, meist von Internetseiten mit sich ständig ändernden Inhalten, die mit diesen Feeds auf diese neuen Inhalte hinweisen. Es steht für Really Simple Syndication. Unser Forum generiert z.B. auch RSS-Feeds, die Ihr hier lesen könnt... Wer es ganz genau wissen möchte, kann bei Wikipedia den Artikel zu RSS lesen.

Die Seite hier ist mein allererstes PHP-Projekt. Also verzeiht es mir, wenn hier und da nicht alles perfekt ist. Das liegt teils auch an den Feeds selbst.

Noch ganz kurz: Die einzelnen Teile der Seite (Menüs, Textblöcke, Kopf und Fuß) werden zentral gespeichert und von jeder Unterseite verwendet. Daher ist es möglich, globale Änderungen in nur einer Datei vorzunehmen, die sich dann auf alle Seiten auswirkt.

Wenn Ihr beispielsweise auch einen interessanten RSS-Feed kennt und diesen hier lesen möchtet, kann ich den problemlos hinzufügen. Wendet Euch dafür einfach per PN an mich. Weitere Infos zur Technik findet Ihr links unter dem Hauptmenü.

Euer hirni

So, dann lasst Euch mal ordentlich füttern:





Beginn der Fütterung



Eine Zeitung

Deutschlands dritt- oder viertgrößtes Satiremagazin

Wie weit darf Integration gehen? – Erste Flüchtlingsfamilie stellt Gartenzwerg in ihren Schrebergarten

Diesen kleinen Gartenzwerg stellte sich die Familie aus Syrien in den Garten.Ist das zu viel der Integration? In Mannheim sorgt eine Flüchtlingsfamilie für Kopfschütteln bei ihren deutschen Nachbarn, weil sie sich einen Gartenzwerg in den Schrebergarten stellte.

The post Wie weit darf Integration gehen? – Erste Flüchtlingsfamilie stellt Gartenzwerg in ihren Schrebergarten appeared first on Eine Zeitung.

* * * 20 September 2018 | 8:30 am * * *

„Wie soll ich das meiner Frau erklären?“ – Maaßen traut sich nach Degradierung zu besser bezahltem Job nicht nach Hause

Berlin (EZ) | 19. September 2018 | Ein rabenschwarzer Tag für Hans-Georg Maaßen. Nach seiner Degradierung zum Staatssekretär im Innenministerium traut sich der scheidende Chef des Verfassungsschutzes nicht mehr nach Hause. Insider berichten, wie Maaßen kurz nach seiner Ernennung zum neuen Staatssekretär mit Schwerpunkt Sicherheit sehr geknickt wirkte und sich in seinem Büro einschloss. „Er sagte, dass er sich nicht nach Hause traue und seiner Frau unmöglich erklären könne, dass er jetzt nicht mehr Chef des Verfassungsschutzes sei“, so ein Vertrauter. Sein alter Posten habe ihn monatlich ein gutes Einkommen beschert. Mit dem neuen Amt kommen aber plötzlich einige Tausend…

The post „Wie soll ich das meiner Frau erklären?“ – Maaßen traut sich nach Degradierung zu besser bezahltem Job nicht nach Hause appeared first on Eine Zeitung.

* * * 19 September 2018 | 4:35 pm * * *

„Müssen dafür nur ein paar Bäume fällen“ – Tote Hosen planen Konzert zur Rettung vom Hambacher Forst

Hambacher Forst (EZ) | 17. September 2018 | Seit Tagen versuchen Aktivisten und Demonstranten, die Abholzung des Hambacher Forsts zu verhindern. Nun schaltet sich die Punkband Die Toten Hosen ein. Sie wollen morgen Abend ein großes Gratiskonzert auf dem Gelände spielen und damit ein Zeichen setzen. „Wir sind voll auf der Seite der Aktivisten und möchten den Hambacher Forst retten“, so Sänger Campino heute in einer Erklärung. „Wir hoffen, dass zahlreiche Menschen in den Wald kommen und unserem Konzert gegen die Vernichtung des Hambacher Forsts beiwohnen werden.“ Um genügend freie Kapazitäten zu schaffen, müsse man sich lediglich von ein paar…

The post „Müssen dafür nur ein paar Bäume fällen“ – Tote Hosen planen Konzert zur Rettung vom Hambacher Forst appeared first on Eine Zeitung.

* * * 17 September 2018 | 1:41 pm * * *

Schockeffekt statt Schockbilder: EU beschließt Verkauf von leeren Zigarettenpackungen

Brüssel (EZ) | Das EU-Parlament hat über eine neue Tabakrichtlinie abgestimmt. Statt Schockbilder auf Zigarettenpackungen abzudrucken, soll nun eine noch effektivere Methode vor allem junge Menschen vom Rauchen abhalten: Zukünftig werden die Schachteln ohne Inhalt verkauft. „Wir haben festgestellt, dass weder Warnhinweise noch Schockfotos Menschen daran hindern, sich das Rauchen abzugewöhnen“, so ein Sprecher. Mit der neuen Richtlinie, die heute beschlossen wurde, sei man jedoch davon überzeugt, endlich dauerhaften Erfolg vorweisen zu können. „Wir rechnen mit einer Erfolgsquote von bis zu 100 Prozent.“ Der sogenannte  „Schockeffekt“ tritt beim Öffnen der Zigarettenpackung auf. Demnach findet der Raucher dann nicht wie erwartet…

The post Schockeffekt statt Schockbilder: EU beschließt Verkauf von leeren Zigarettenpackungen appeared first on Eine Zeitung.

* * * 17 September 2018 | 10:00 am * * *

Casio präsentiert eigenes Handy, auf dem die Uhrzeit zu lesen ist

Bisher war Casio vor allem für seine Uhren bekannt. Nun überraschte das Unternehmen mit einem revolutionären neuen Produkt.Tokio (EZ) | 10. September 2014 | Das japanische Elektronikunternehmen Casio hat heute unter großem Medieninteresse sein neues Produkt vorgestellt. Mit dem sogenannten „Casio Phone“ bringt es erstmals ein eigenes Handy auf den Markt, auf dem die aktuelle Uhrzeit angezeigt wird.  Wie der Chef des Unternehmens, Kazuo Kashio, erklärte, habe man schon lange geplant, Mobiltelefone mit integrierter Uhrzeit zu entwickeln. Doch bisher habe dafür schlichtweg der Markt gefehlt. „Die Menschen sind es gewohnt, an ihr Handgelenk zu schauen, wenn sie wissen wollen, wie spät es ist. Die Vorstellung, die Uhrzeit plötzlich von einem Handy abzulesen, war lange Zeit realitätsfremd und einfach…

The post Casio präsentiert eigenes Handy, auf dem die Uhrzeit zu lesen ist appeared first on Eine Zeitung.

* * * 12 September 2018 | 12:00 pm * * *

„Kann sich nur noch um Stunden handeln“: Nächster „11. September“ steht unmittelbar bevor!

Berlin (EZ) | 10. September 2018 | Fachleute sind sich einig: Der Welt steht erneut ein "11. September" bevor. Einige meinen gar, es sei nur noch eine Frage von Stunden, bis es wieder soweit ist.

The post „Kann sich nur noch um Stunden handeln“: Nächster „11. September“ steht unmittelbar bevor! appeared first on Eine Zeitung.

* * * 10 September 2018 | 8:01 pm * * *

Neues Großprojekt: BER wird abgerissen, um Platz für einen Flughafen zu machen

Noch steht hier ein großes Kunstprojekt, doch schon bald soll auf der Fläche in Berlin-Schönefeld ein neuer Flughafen entstehen.Berlin (EZ) | In Berlin soll ein neuer Flughafen entstehen. Das gab heute der Regierende Bürgermeister Michael Müller bekannt. Dafür soll die BER-Architektur, die seit Jahren Teil eines großen Kunstxperimentes ist, abgerissen werden, um Platz für das neue Bauprojekt zu schaffen. Der neue Flughafen soll dann spätestens in zwei Jahren eröffnet werden. „Wir planen schon länger einen neuen Flughafen in Berlin. Nun ist die Entscheidung endlich gefallen“, so Müller heute Vormittag auf einer Pressekonferenz. „Als geeignete Fläche schwebte uns Schönefeld vor, südlich von Berlin. Einziges Problem: Dort steht seit Jahren das große Berliner Kunstexperiment ‚BER‘.“ Nachdem nun aber bekannt wurde,…

The post Neues Großprojekt: BER wird abgerissen, um Platz für einen Flughafen zu machen appeared first on Eine Zeitung.

* * * 10 September 2018 | 10:33 am * * *

Albtraum in Leipzig: Dutzende Menschen auf defekter Rolltreppe gefangen

So stellt sich unser EZ-Zeichner die aktuelle Situation auf der Rolltreppe vor.Leipzig (EZ) | Drama im Leipziger Hauptbahnhof: wie örtliche Medien berichten, blieb am Vormittag eine viel genutzte Rolltreppe aus bislang ungeklärter Ursache stehen. Zur Stunde sollen etwa drei Dutzend Menschen auf ihr festsitzen, berichtet der Radiosender Radio Leipzig. Der Vorfall ereignete sich gegen 10 Uhr, so Radio Leipzig, auf einer Rolltreppe, die die Gleisebene des Bahnhofs mit einer Einkaufspassage verbindet. Vor allem Familien und Touristen seien betroffen. Die Rolltreppe des Herstellers OTIS kam in beide Richtungen ohne Vorwarnung zum Stehen. Die eilig herbeigerufene Feuerwehr und Techniker des Hauptbahnhofs waren rasch zur Stelle, konnten aber offenbar bislang noch nichts genaues zum…

The post Albtraum in Leipzig: Dutzende Menschen auf defekter Rolltreppe gefangen appeared first on Eine Zeitung.

* * * 5 September 2018 | 11:30 am * * *

Aus Kosten- und Personalgründen: Polizei und Feuerwehr fusionieren zur Poliwehr

Bund und Länder sehen sich dazu gezwungen, aus Kosten-, besonders aber aus Personalgründen, zwei öffentliche Organe des Staates zusammenzulegen. So soll ab 2020 die Poliwehr auf den Straßen unterwegs sein – eine Fusion aus Polizei und Feuerwehr.

The post Aus Kosten- und Personalgründen: Polizei und Feuerwehr fusionieren zur Poliwehr appeared first on Eine Zeitung.

* * * 4 September 2018 | 4:53 pm * * *

74 Jahre nach Kriegsende: Sachsen soll nächstes Jahr endlich entnazifiziert werden

"Es hat ein bisschen gedauert, aber nun fangen wir auch dort an": Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges teilten die vier Siegermächte mit, ab 2019 auch endlich Sachsen zu entnazifizieren.

The post 74 Jahre nach Kriegsende: Sachsen soll nächstes Jahr endlich entnazifiziert werden appeared first on Eine Zeitung.

* * * 3 September 2018 | 1:42 pm * * *

Was ist nur aus seiner Stadt geworden? Türkischer Stadtgründer Chem Nitz dreht sich im Grabe um

Chemnitz (EZ) | 30. August 2018 | Was ist nur in seiner Stadt los? Nach den Ausschreitungen in Chemnitz, hat sich Gründungsvater Chem Nitz fassungslos und voller Empörung in seinem Grabe umgedreht. Der türkische Einwanderer, der seinen Vornamen kurz nach Ankunft in Deutschland von Cem in Chem ändern ließ, hatte die sächsische Großstadt vor über 70 Jahren gegründet. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg kam Nitz mit seiner Familie nach Deutschland, um beim Wiederaufbau zu helfen. In der Türkei war er angesehener Kaufmann und Millionenerbe. Schnell hatte er den Ruf als „Vater Sachsens“ inne, weil er auf einer brachen Fläche, so…

The post Was ist nur aus seiner Stadt geworden? Türkischer Stadtgründer Chem Nitz dreht sich im Grabe um appeared first on Eine Zeitung.

* * * 30 August 2018 | 3:39 pm * * *

Wasserwerfer werden modifiziert, damit sie auch gegen Rechte eingesetzt werden können

Aus technischen und werksbedingten Gründen können Wasserwerfer nicht gegen rechte Demonstranten eingesetzt werden, wie derzeit in Heidenau zu sehen ist. Das wird sich nun ändern: Der Hersteller versprach eine Modifizierung.

The post Wasserwerfer werden modifiziert, damit sie auch gegen Rechte eingesetzt werden können appeared first on Eine Zeitung.

* * * 28 August 2018 | 1:05 pm * * *

Erstmals komplette Haftstrafe abgesessen: Verbrecher nach 220 Jahren aus US-Gefängnis entlassen

In diesem mittlerweile zur Sehenswürdigkeit umfunktionierten ehemaligen Gefängnis saß Shelby seit der Eröffnung 1829 bis zur Schließung im Jahr 1971 ein.Austin (EZ) | Nach 220 Jahren wurde in den USA zum ersten Mal ein Häftling entlassen, der eine so hohe Haftstrafe komplett abgesessen hat. Nun freut sich der 246-Jährige auf ein Leben in Freiheit und kündigte an, als erstes ein Büffelsteak verspeisen zu wollen. Am 4. Januar 1798 wurde der damals 26-jährige George Shelby wegen mehrfachen Pferdediebstahls, Vergewaltigung und versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 220 Jahren verurteilt. Diese saß er zu einem Großteil (zwischen 1829 und 1971) im Eastern State-Gefängnis in Philadelphia, Pennsylvania, ab. Die letzten 46 Jahre verbrachte er in einer Haftanstalt in Austin, Texas. Immer wieder hoffte…

The post Erstmals komplette Haftstrafe abgesessen: Verbrecher nach 220 Jahren aus US-Gefängnis entlassen appeared first on Eine Zeitung.

* * * 27 August 2018 | 1:30 pm * * *

Novum: Erste Bundesligasaison ohne HSV-Witze gestartet

Gestern Abend eröffnete die Partie Bayern gegen Hoffenheim die 56. Bundesligaspielzeit. Diese Saison wartet mit einer gewaltigen Änderung auf, von der noch keiner weiß, wie die Fans sie aufnehmen werden: erstmals wird es keine Witze und Spitzfindigkeiten über den HSV geben.

The post Novum: Erste Bundesligasaison ohne HSV-Witze gestartet appeared first on Eine Zeitung.

* * * 25 August 2018 | 11:53 am * * *

Neue Studie widerlegt Studie, wonach es zu viele Studien gibt

Gibt es zu viele Studien? Nein, behauptet eine neue Studie.Seattle (EZ) | Forscher der Seattle University haben einer von finnischen Forschen ermittelten Studie widersprochen, wonach es angeblich zu viele wissenschaftliche Studien gibt. In einer Studie belegen sie ihre Behauptungen. Erst kürzlich haben Forscher der finnischen Aalto University in einer Studie herausgefunden, dass die Zahl der wissenschaftlichen Studien von Jahr zu Jahr steigt. Heute wurde schließlich eine Studie der Seattle Universität veröffentlicht, die genau das Gegenteil behauptet. Wie der Leiter der Studie, James Cogan, erklärte, sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass die Zahl der Studien in den vergangenen Jahren eher gesunken als gestiegen ist. „Von zu vielen Studien kann…

The post Neue Studie widerlegt Studie, wonach es zu viele Studien gibt appeared first on Eine Zeitung.

* * * 23 August 2018 | 12:50 pm * * *



Ende der Fütterung





Rechtliche Informationen:

Alle angezeigten RSS-Feeds werden von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und stellen ein Angebot dar, die Artikel und Beiträge auf deren Internetpräsenzen vollständig einzusehen. Das Urheberrecht liegt allein bei den Anbietern der Feeds. Dies gilt für Texte, Verlinkungen sowie Bild und Tonmaterial, welches in den Feeds ggf. bereitgestellt wird. HomeStory.org bietet mit dieser Seite lediglich die Möglichkeit, diese Feeds anzuzeigen. Die Seite macht sich die Inhalte zu keiner Zeit zu Eigen, da sie dynamisch nach Anklicken von Links direkt von den Anbietern geladen werden. Sie werden auf lokalen Servern weder zeitlich begrenzt noch dauerhaft gespeichert. Es handelt sich um einen reinen Online-RSS-Reader.

HomeStory.org verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke, ist komplett werbe- und kostenfrei und ist als kleine, private Internet-Community komplett als private Homepage einzustufen. Sollten Sie als Anbieter eines oder mehrerer der hier zu lesenden Feeds mit der Anzeige trotzdem nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber unter den im Impressum (verlinkt am Seitenende links) angegeben Kontaktmöglichkeiten. Wir werden selbstvertändlich umgehend dafür sorgen, dass die entsprechenden Verlinkungen aus der Liste der angebotenen Feeds gelöscht werden.

Die Links in den Feeds zu den vollständigen Artikeln auf den Seiten der jeweiligen Anbieter werden niemals in Frames geöffnet, sodass eine Zueigenmachung fremder Inhalte verhindert wird. Bei den Inhalten der Feeds selbst handelt es sich aus urheberrechtlicher Sicht um reine Zitate mit Quellangabe. Als Quellangaben sind in den Abschnitten der einzelnen Arikel jeweils die Überschriften und die Grafik "ZUM ARTIKEL" zu verstehen, die die jeweiligen Quellen verlinken. Alle Feeds wurden und werden sorgfälltig ausgewählt und im Vorfeld geprüft. HomeStory.org bietet dabei weder hier noch im Forum in irgend einer Weise Platz für extremistische, sexuelle, verbotene und/oder sonstig anstößige Inhalte und Meinungen. Sollten trotz sorgfälltiger Prüfung und ständiger Moderation Inhalte auf diese Seite gelangen, die diesen Vorgaben widersprechen, so bitte wir jeden, der davon Kenntnis erhält, zur umgehenden Meldung, sodass wir Verlinkungen zu Feeds mit solchen Inhalten entfernen können.
*
Impressum


Counter
*

Quellen: Telekom | Duden | Mitteldeutsche | Rheinische Post | Spiegel | Focus | N-24 | Der Standard | Süddeutsche | Handelsblatt | openPR | FAZ | Kicker | wetter.com | wetter-vista | WetterKontor | Die Welt | SciLogs | Wikipedia | Aachener Zeitung | Gulli | Chip | med-Kolleg | Brigitte | UmweltBundesAmt | NaBu | Peta | WWF | GreenPeace | ImageTours | PopSugar | Posh24 | Spex | Stiftung Warentest | TV Spielfilm | klack.de | FilmStarts.de | KreisZeitung | nicht lustig | tot aber lustig | FonFlatter | TAZ Tom Touché | BildBlog | eineZeitung | QPress | UberHumor | LoLSnaps | myFunLink | GifAK | BrainBlog | YouTube | SpassMarktplatz | GetDigital | ZEHN.de | Bild | Witze.net | HaHaHa | twitze | LVZ | biallo | STB-Web | Marketing-Blog | RechtsIndex | AnwaltOnline | TeleMedicus | MahnErfolg.de | RatgeberRecht.eu

Credits: SiS Papenburg | SimplePie | NotePad++ | CSS | RSS | XML | Atom | mySQL | PHP | selfHTML | phpBB | Hetzner | Tabak | Kaffee

*
*
*
*
* * *