*
 
*
RSSFutterkrippe
*
*

Über diese Seite

Sinn und Zweck

Die Informationsflut im Internet ist schier unerschöpflich. Mit dieser Seite möchte ich versuchen, Interessantes, Wichtiges, Informatives, Verblüffendes und Lustiges aus der Vielfalt des Netzes zu bündeln und dies möglichst aktuell. Dazu eignen sich RSS-Feeds besonders gut, da viele Internetseiten ihre News und Meldungen ständig aktuell via RSS der Netzgemeinde zur Verfügung stellen. So hat man bei jedem Aufruf der einzelnen Unterseiten die neuesten Informationen zu allen wichtigen Themen aus Weltgeschehen, Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Panorama und Recht. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Cartoons, lustige Bilder, Satirisches und Kuriositäten kann man ebenso finden wie Witze und Videos.

Die Technik

Mit dem in PHP geschriebenen RSS-Parser SimplePie werden die Feeds eingelesen, direkt verarbeitet und als HTML wieder ausgegeben. Bei jedem Seitenaufruf werden die jeweils verlinkten Feeds vom Anbieter geladen, an den Parser gesendet und danach als Internetseite dargestellt. Eine selbstständige Aktualisierung erfolgt dabei nicht. Ein Klick auf F5 oder Aktualisieren im Browser lädt dann den Feed neu und stellt - wenn vorhanden - neue Infos zur Verfügung. Aktueller geht es kaum noch. Also viel Spaß mit dem HomeStory Futterautomaten.

Design & Programmierung:
hirni
Template: SiS Papenburg
RSS-Parsing: SimplePie
*

Interne Links

*
*
*
*
*
*
*

Das Design

Willkommen zum HomeStory RSS Futterautomaten. Design-Name: "Dunkle Seite".

Das Design ist bewusst düster gehalten, da die Realität auch oft düster ist. Außerdem gefällt mir dieser Gothic-Stil sehr gut. Selbstverständlich ist trotzdem Platz für gute Nachrichten und Spaß. Ihr kennt ja meine Vorliebe für schwarzen Humor...

Die merkwürdige Überschrift geht auf anfängliche Probleme mit Umlauten und Sonderzeichen zurück. Es bestand das Problem, dass entweder die Seite selbst oder die Fütterung Sonderzeichen falsch dargestellt hat und diente daher zu Testzwecken. Irgendwie habe ich die Überschrift dann aber lieb gewonnen und so gelassen.


Der Inhalt


Hier könnt Ihr stets die neuesten Nachrichten abrufen, interessante Infos zum Weltgeschehen, der aktuellen Politik und aus der Welt des Finanzwesens. Neues vom Sport, den aktuellen Wetterbericht, Wissenswertes aus Forschung und Technik, das neueste Netzgeflüster, Infos zu Gesundhiets- und Lifestylethemen, aktuelle Umwelt- und Tierschutzvorhaben sowie Klatsch und Tratsch aus der Promiwelt.

Auch Spaß und Freizeit kommen hier nicht zu kurz. Seht Euch lustige Bilder und Videos an, lacht über Satire, Witze und Cartoons oder träumt Euch in ferne Länder beim Lesen der neuesten Reiseinfos. Wer nicht verreisen kann, schaut einfach, was im Fernsehen oder im Kino so los ist oder guckt mal in die Rubrik Kurioses...

Rechtsthemen und Verbraucherinfos findet man im Service. Stöbert einfach mal durch die Kategorien, da ist bestimmt für jeden was dabei. In vielen Bereichen gibt es Informationen aus unterschiedlichen Quellen, um auch Vergleiche anstellen zu können. Unter den Einträgen habt Ihr die Möglichkeit, die Artikel komplett aufzurufen, wenn sie Euch interessieren, oder direkt ins Forum zurück zu gelangen.

Bei jedem Klick auf die einzelnen Themen werden die neusten Informationen aufgerufen, sodass man ständig aktuell informiert und unterhalten wird. Es lohnt sich also, öfters mal reinzuschauen, denn viele Feeds bieten sogar stündlich Neues. Über besonders interessante Sachen können wir dann ausgiebig im Forum sprechen.


Die Technik


Ausgelesen und angezeigt werden sogenannte RSS-Feeds. Vom englischen Wort Feed (dt. füttern/Fütterung) kam die Idee zur Bezeichnung Futterautomat. Die Seite funktioniert wie ein RSS-Reader, wobei eine interessante Auswahl an Feeds bereits vorgegeben ist.

Was ist eigentlichh RSS? Das ist ein spezielles, standardisiertes Format zur Bereitstellung von Informationen, meist von Internetseiten mit sich ständig ändernden Inhalten, die mit diesen Feeds auf diese neuen Inhalte hinweisen. Es steht für Really Simple Syndication. Unser Forum generiert z.B. auch RSS-Feeds, die Ihr hier lesen könnt... Wer es ganz genau wissen möchte, kann bei Wikipedia den Artikel zu RSS lesen.

Die Seite hier ist mein allererstes PHP-Projekt. Also verzeiht es mir, wenn hier und da nicht alles perfekt ist. Das liegt teils auch an den Feeds selbst.

Noch ganz kurz: Die einzelnen Teile der Seite (Menüs, Textblöcke, Kopf und Fuß) werden zentral gespeichert und von jeder Unterseite verwendet. Daher ist es möglich, globale Änderungen in nur einer Datei vorzunehmen, die sich dann auf alle Seiten auswirkt.

Wenn Ihr beispielsweise auch einen interessanten RSS-Feed kennt und diesen hier lesen möchtet, kann ich den problemlos hinzufügen. Wendet Euch dafür einfach per PN an mich. Weitere Infos zur Technik findet Ihr links unter dem Hauptmenü.

Euer hirni

So, dann lasst Euch mal ordentlich füttern:





Beginn der Fütterung



Alles aus Eigenheim + Miete

Der RSS Infoticker informiert über aktuelle Tests und Meldungen der Stiftung Warentest.

Ablösung Baukredit: So hoch darf die Vorfälligkeits­entschädigung sein

Viele Banken verlangen zu hohe Entschädi­gungen von Kreditnehmern, die ihr Hypotheken­darlehen vorzeitig ablösen oder nicht abnehmen. Der Rechner von Finanztest ermöglicht es Ihnen, die maximal zulässige Vorfälligkeits­entschä­digung zu berechnen. Neu seit Oktober 2015: Der Rechner berück­sichtigt auch Sondertilgungs­rechte und rechnet auch in der Vergangenheit – ab 2012 – gezahlte Entschädigungen nach.

* * * 26 April 2017 | 3:14 pm * * *

Muster­arbeits­blatt Kredit­widerruf: Rück­abwick­lung nach­rechnen

Bei 80 Prozent der Immobilien­kredit­verträge seit 2002 haben Banken und Sparkassen falsche Widerrufs­belehrungen geliefert. Erfreuliche Folge für betroffene Kredit­kunden: Sie können ihren Kredit widerrufen und so von dem aktuell rekord­verdächtig nied­rigen Zinsen profitieren. Etliche Tausend Euro Zins­ersparnis sind immer drin, im Einzel­fall auch schon mal 50 000 Euro. Zusätzlich ist der Kredit rück­abzuwickeln. Das bringt in der Regel noch einmal etliche Tausend Euro. Eine genauere Abschät­zung der Folgen dieser Rück­abwick­lung ermöglicht unsere Excel-Arbeits­mappe Kredit­widerruf.

* * * 21 April 2017 | 4:17 pm * * *

Wohnung verwahr­lost: Vermieter darf frist­los kündigen

Lässt der Mieter die Wohnung verwahr­losen, darf der Vermieter nach erfolg­loser Abmahnung frist­los kündigen (Land­gericht Nürn­berg-Fürth, Az. 7 S 7084/16). Der Mieter hatte die Wohnung mit Müll und Gegen­ständen voll­gestopft. Ein Raum konnte gar nicht mehr betreten werden, das Bad war unbe­nutz­bar.

* * * 18 April 2017 | 3:00 am * * *

Kredit­widerruf: Oft heute noch möglich

Viele jüngere Immobilien­finanzierungen aus den Jahren 2010 bis 2013 können auch heute noch widerrufen werden. Grund: Verbraucher werden nicht – wie in der Widerrufs­belehrung vorgesehen – über die zuständige Aufsichts­behörde informiert. Darauf weist die Verbraucherzentrale Hamburg hin. Der Widerruf eines solchen Vertrags bringt eine Zins­ersparnis von in der Regel vielen Tausend Euro. Bis 10. Juni 2010 geschlossene Verträge sind dagegen heute nicht mehr angreif­bar.

* * * 18 April 2017 | 3:00 am * * *

Immobilienkauf unter Zeit­druck: So vermeiden Sie teure Fehler

Der Immobilienmarkt ist vieler­orts über­hitzt. Umso wichtiger ist es, kühlen Kopf zu bewahren und keine teuren Fehl­entscheidungen zu treffen. Finanztest erklärt, wie ein Immobilienkauf normaler­weise funk­tioniert, was es mit Bieter­verfahren auf sich hat und wie Interes­senten am besten mit Preistreibern, Zeit­druck und ungüns­tigen Vertrags­klauseln umgehen. Wir sagen, worauf Sie achten sollten, wenn beim Hauskauf Stress entsteht – und was Sie tun können, wenn die Traumimmobilie plötzlich mehr kostet.

* * * 18 April 2017 | 3:00 am * * *

Neben­kosten­abrechnung: Vermieter muss Kosten aufschlüsseln

Ein Vermieter muss die Betriebs­kosten in der Jahres­abrechnung nach Kosten­arten entsprechend der Betriebs­kosten­ver­ordnung aufschlüsseln. Fasst er Grund­steuer und Straßenreinigung in einem Posten zusammen, ist die Abrechnung unwirk­sam (Bundes­gerichts­hof, Az. VIII ZR 285/15).

* * * 18 April 2017 | 3:00 am * * *

Baufinanzierung: Hypothekenzinsen im Vergleich

test.de ermittelt jeweils zu Monats­beginn die Zins­sätze für Hypothekendarlehen von über 75 Anbietern. Hier finden Sie die güns­tigsten Immobilien­kredite – sortiert nach über­regionalen Anbietern mit Filialnetz, über­regionalen Anbietern ohne Filialnetz und regionalen Instituten. Mit dabei sind Banken und Sparkassen, aber auch Versicherer und Vermitt­lungs­gesell­schaften. Stand der Daten: 30. März 2017. Nächste Aktualisierung: 8. Mai 2017.

* * * 4 April 2017 | 2:38 pm * * *

Miet­preisbremse: Wie Sie sich gegen zu hohe Mieten wehren

Seit knapp eineinhalb Jahren gibt es nun das Gesetz zur Miet­preisbremse. Manche halten es bereits für einen Fehl­schlag. Doch die Miet­preisbremse kann nur greifen, wenn Mieter drauf­treten. Das ist nicht so schwer. Finanztest liefert eine Anleitung in vier Schritten.

* * * 31 March 2017 | 1:15 pm * * *

Bausparen: Kündigung von Bonus-Verträgen kann rechts­widrig sein

Bausparkassen dürfen nicht immer kündigen, wenn der Bausparer zehn Jahre nach der ersten Zuteilungs­möglich­keit noch kein Darlehen abge­rufen hat. Dieses Kündigungs­recht steht den Bausparkassen zwar prinzipiell zu, entschied der Bundesgerichtshof kürzlich. Die nun veröffent­lichte Urteils­begründung zeigt: Es gibt eine wichtige Ausnahme. Sieht der Vertrag einen Zins­bonus vor, beginnt die Zehn-Jahres-Frist frühestens mit dem Zeit­punkt, ab dem der Bausparer den Bonus bean­spruchen kann.

* * * 31 March 2017 | 1:06 pm * * *

Bausparen: Rechner hilft beim Vergleich

Angebote fürs Bausparen sind schwer durch­schaubar. Mit dem Finanztest-Bauspar­rechner können Sie Angebote von Bausparkassen prüfen und miteinander vergleichen. Das Excel-Programm berechnet außerdem den Vor- oder Nachteil gegen­über einer vergleich­baren Bank­finanzierung und den Grenz­zins­satz von Bank­krediten, ab dem der Bauspar­vertrag vorne liegt.

* * * 31 March 2017 | 12:04 pm * * *

Bausparen: Bausparkasse darf zehn Jahre nach Zuteilungs­reife kündigen

Enttäuschung für hundert­tausende Bausparer: Bausparkassen dürfen kündigen, wenn der Kunde zehn Jahre nach der Zuteilungs­reife seines Vertrags noch immer kein Darlehen abge­rufen hat. Das hat der Bundes­gerichts­hof am 21. Februar 2017 in zwei Grund­satz­urteilen zugunsten der Bausparkasse Wüstenrot entschieden. Für Verträge mit Bonuszinsen kann es jedoch Ausnahmen geben.

* * * 31 March 2017 | 11:25 am * * *

FAQ Bauspar­verträge: Gebühren zurück­fordern, Vertrags­kündigung stoppen

Nach neuen Urteilen im Streit zwischen Bausparkassen und Kunden haben Bausparer jetzt gute Chancen, gezahlte Gebühren zurück­zufordern oder sich gegen eine Kündigung zu wehren. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Streitfragen.

* * * 31 March 2017 | 11:11 am * * *

Test Immobilien­finanzierung: Kredite unter 2 Prozent – 25 Jahre lang

Seit September 2016 sind Immobilien­kredite im Schnitt um einen halben Prozent­punkt teurer geworden. Im Vergleich zum lang­jährigen Durch­schnitt von rund 5 Prozent sind die aktuellen Zinsen aber immer noch sehr nied­rig. Zins­sätze unter 2 Prozent im Jahr gibt es bis zu 25 Jahre lang. Wer mehrere Finanzierungs­angebote einholt und vergleicht, kann zudem einige Zehn­tausend Euro sparen. Das zeigt unser Kredit­vergleich von rund 100* Banken, Vermitt­lern, Bausparkassen und Versicherern.

* * * 27 March 2017 | 11:59 am * * *

Mutmacher: Laura H. klagte die Miet­preisbremse ein

Finanztest stellt Menschen vor, die großen Unternehmen oder Behörden die Stirn bieten und dadurch die Rechte von Verbrauchern stärken. Diesmal: Laura H. aus Berlin. Sie klagte erfolg­reich gegen ihren Vermieter, der sich nicht an die Miet­preisbreme gehalten hat.

* * * 21 March 2017 | 2:00 am * * *

Immobilien­finanzierung: Häuslebauer fahren günstig

Unser aktueller Test zeigt: Trotz Zins­anstiegs können sich Immobilienkäufer jetzt noch Zinsen unter 2 Prozent im Jahr sichern – bis zu 25 Jahre lang. Hier finden Sie das komplette Test­ergebnis der Unter­suchung aus Finanztest 4/2017.

* * * 21 March 2017 | 2:00 am * * *

Dauer­camper: Zweit­wohnungs­steuer auf dem Camping­platz

Die Gemeinde Neukirchen in Schleswig-Holstein darf von Eigentümern eines Mobilheims auf einem Camping­platz eine Zweit­wohnungs­steuer erheben (Verwaltungs­gericht Schleswig-Holstein, Az. 2 A 186/15 und 2 A 179/14). Die Mobil­heime ähneln einem einfachen Ferien­haus, so die Richter.

* * * 21 March 2017 | 2:00 am * * *

Mieter zieht zu spät aus: Nutzungs­entschädigung rechtens

Zieht der Mieter trotz recht­mäßiger Kündigung nicht frist­gemäß aus der Wohnung aus, kann der Vermieter eine Nutzungs­entschädigung verlangen. Dafür darf der Eigentümer die aktuell am Markt für die Wohnung erziel­bare Miete ansetzen. Er muss sich nicht auf die orts­übliche Vergleichs­miete nach dem Mietspiegel beschränken, entschied der Bundes­gerichts­hof (Az. VIII ZR 17/16). Die Markt­miete ist in der Regel höher als die orts­übliche Vergleichs­miete, weil in die Vergleichs­miete Miet­ver­einbarungen der vergangenen vier Jahre einfließen.

* * * 21 March 2017 | 2:00 am * * *

Eigenbedarf: Kündigung auf Vorrat nicht erlaubt

Ein Vermieter darf seinem Mieter nur kündigen, damit ein Verwandter in die Wohnung ziehen kann, wenn dieser wirk­lich einziehen will. In einem Fall vor dem Bundes­gerichts­hof (BGH) wehrte sich die ehemalige Mieterin einer Einzimmerwohnung gegen eine Eigenbe­darfs­kündigung ihres Vermieters. Als Kündigungs­grund hatte er angegeben, die Wohnung werde dringend benötigt, um die pflegebedürftige Mutter, die allein in ihrem Haus lebe, aufzunehmen. Die Mieterin zog Mitte 2012 aus, die Mutter aber nie ein. Die Wohnung stand leer. Ende 2014 verstarb die Seniorin. Laut BGH spreche solch ein Ablauf dafür, dass die Kündigung eine Nutzung erst vorbereiten sollte, der Wunsch der Mutter, einzuziehen, aber noch nicht bestand. Eine solche Vorrats­kündigung sei unzu­lässig (Az. VIII ZR 300/15).

* * * 21 March 2017 | 2:00 am * * *

Baudarlehen: Kredit- und Tilgungs­rechner

Wer Kredit­angebote von Banken und Sparkassen vergleicht, legt den Baustein für eine güns­tige Finanzierung. Ebenfalls wichtig: Die ge­naue Berechnung der finanziellen Belastung durch das Darlehen. Mit dem Rechner können Sie Angebote vergleichen und die Höhe der Rück­zahlrate oder den passenden Tilgungs­satz berechnen.

* * * 16 March 2017 | 2:09 pm * * *

Bausparen: Zu hohe Zinsen – Aachener kündigt lukrative Altverträge

Kunden der Aachener Bausparkasse sind empört: Die Bausparkasse kündigt ihre Verträge wegen einer angeblichen „Störung der Geschäfts­grund­lage“. Gemeint ist damit die anhaltende Nied­rigzins­phase. Sie macht es Geld­instituten schwer, jene hohen Gutha­benzinsen zu erwirt­schaften, die in alten Verträgen oft noch zu finden sind. Nach Auffassung der Verbraucherzentralen und mehrerer Ober­landes­gerichte sind solche Kündigungen rechts­widrig. test.de sagt, was betroffene Kunden jetzt tun können.

* * * 8 March 2017 | 4:38 pm * * *



Ende der Fütterung





Rechtliche Informationen:

Alle angezeigten RSS-Feeds werden von externen Anbietern zur Verfügung gestellt und stellen ein Angebot dar, die Artikel und Beiträge auf deren Internetpräsenzen vollständig einzusehen. Das Urheberrecht liegt allein bei den Anbietern der Feeds. Dies gilt für Texte, Verlinkungen sowie Bild und Tonmaterial, welches in den Feeds ggf. bereitgestellt wird. HomeStory.org bietet mit dieser Seite lediglich die Möglichkeit, diese Feeds anzuzeigen. Die Seite macht sich die Inhalte zu keiner Zeit zu Eigen, da sie dynamisch nach Anklicken von Links direkt von den Anbietern geladen werden. Sie werden auf lokalen Servern weder zeitlich begrenzt noch dauerhaft gespeichert. Es handelt sich um einen reinen Online-RSS-Reader.

HomeStory.org verfolgt keinerlei kommerzielle Zwecke, ist komplett werbe- und kostenfrei und ist als kleine, private Internet-Community komplett als private Homepage einzustufen. Sollten Sie als Anbieter eines oder mehrerer der hier zu lesenden Feeds mit der Anzeige trotzdem nicht einverstanden sein, so wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber unter den im Impressum (verlinkt am Seitenende links) angegeben Kontaktmöglichkeiten. Wir werden selbstvertändlich umgehend dafür sorgen, dass die entsprechenden Verlinkungen aus der Liste der angebotenen Feeds gelöscht werden.

Die Links in den Feeds zu den vollständigen Artikeln auf den Seiten der jeweiligen Anbieter werden niemals in Frames geöffnet, sodass eine Zueigenmachung fremder Inhalte verhindert wird. Bei den Inhalten der Feeds selbst handelt es sich aus urheberrechtlicher Sicht um reine Zitate mit Quellangabe. Als Quellangaben sind in den Abschnitten der einzelnen Arikel jeweils die Überschriften und die Grafik "ZUM ARTIKEL" zu verstehen, die die jeweiligen Quellen verlinken. Alle Feeds wurden und werden sorgfälltig ausgewählt und im Vorfeld geprüft. HomeStory.org bietet dabei weder hier noch im Forum in irgend einer Weise Platz für extremistische, sexuelle, verbotene und/oder sonstig anstößige Inhalte und Meinungen. Sollten trotz sorgfälltiger Prüfung und ständiger Moderation Inhalte auf diese Seite gelangen, die diesen Vorgaben widersprechen, so bitte wir jeden, der davon Kenntnis erhält, zur umgehenden Meldung, sodass wir Verlinkungen zu Feeds mit solchen Inhalten entfernen können.
*
Impressum


Counter
*

Quellen: Telekom | Duden | Mitteldeutsche | Rheinische Post | Spiegel | Focus | N-24 | Der Standard | Süddeutsche | Handelsblatt | openPR | FAZ | Kicker | wetter.com | wetter-vista | WetterKontor | Die Welt | SciLogs | Wikipedia | Aachener Zeitung | Gulli | Chip | med-Kolleg | Brigitte | UmweltBundesAmt | NaBu | Peta | WWF | GreenPeace | ImageTours | PopSugar | Posh24 | Spex | Stiftung Warentest | TV Spielfilm | klack.de | FilmStarts.de | KreisZeitung | nicht lustig | tot aber lustig | FonFlatter | TAZ Tom Touché | BildBlog | eineZeitung | QPress | UberHumor | LoLSnaps | myFunLink | GifAK | BrainBlog | YouTube | SpassMarktplatz | GetDigital | ZEHN.de | Bild | Witze.net | HaHaHa | twitze | LVZ | biallo | STB-Web | Marketing-Blog | RechtsIndex | AnwaltOnline | TeleMedicus | MahnErfolg.de | RatgeberRecht.eu

Credits: SiS Papenburg | SimplePie | NotePad++ | CSS | RSS | XML | Atom | mySQL | PHP | selfHTML | phpBB | Hetzner | Tabak | Kaffee

*
*
*
*
* * *