Thema - Köln: Studenten schreien Polizeigewerkschafter Wendt nieder

Der Treffpunkt nicht nur für Couchpotatoes

Thema - Köln: Studenten schreien Polizeigewerkschafter Wendt nieder

HomeStory - Thema - Köln: Studenten schreien Polizeigewerkschafter Wendt nieder

Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 02:39 | 


Hallo HomeStory Besucher


Willkommen im Diskussionsforum. Du bist nicht eingeloggt. Zusätzliche Funktionen sind nach der Anmeldung nutzbar. Online-Games, Galerie, Download und Anzeige der Dateianhänge. Registrieren dauert nur 5 Minuten.


zur Registrierung

Thema - Köln: Studenten schreien Polizeigewerkschafter Wendt nieder Thema - Köln: Studenten schreien Polizeigewerkschafter Wendt nieder

alles kostenlos & werbefrei


Nette Leute, aktuelle Diskussionen zur Gesellschaft, spannende politische Themen, Ratgeber in allen Lebenslagen, Quatschecke, Humor und vieles mehr. Ständig moderiert von ehemaligen Mitgliedern, Admins und Moderatoren aus opusforum, kijiji und ebay Kleinanzeigen.


Einloggen und diesen Teil ausblenden




Zeitzone: Europa/Berlin




 [ 8 Beiträge ]  [ Thema gestartet von: Argo ]
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.11.2017, 21:42 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2009, 20:37
Beiträge: 5847
Bilder: 100
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 21
Juniorprofessorin Dr. Elisa Marie Hoven hatte den Polizeigewerkschafter Wendt zu einem Vortrag ein geladen.
Die Situation eskalierte......
Nach zulesen hier: http://www.focus.de/politik/deutschland ... 90869.html

https://www.welt.de/politik/deutschland ... es-ab.html

Was mich da wundert, waren denn die anwesenden Studenten alle Jurastudenten oder sind die wohlweislich der
Veranstaltung fern geblieben?
Wenn es Jurastudenten waren, Gnade unserer Zukunft, wenn diese Studenten mal unsere Legislative und Judikative bestimmen.
Sie kennen ja nicht mal die Grundrechte und normale Verhaltensweisen.



Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 19:38 
Offline
Sofabesitzer
Sofabesitzer
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 10.10.2009, 21:57
Beiträge: 2755
Argo hat geschrieben:
Was mich da wundert, waren denn die anwesenden Studenten alle Jurastudenten oder sind die wohlweislich der
Veranstaltung fern geblieben?
Wenn es Jurastudenten waren, Gnade unserer Zukunft, wenn diese Studenten mal unsere Legislative und Judikative bestimmen.
Sie kennen ja nicht mal die Grundrechte und normale Verhaltensweisen.


Huh? Welches Grundrecht Wendts wurde hier verletzt? ich sehe gerade keines.
Nein, einen Vortrag zu halten ist KEIN Grundrecht.

Und dass man hier Wendt nicht gerade mit offenen Armen empfangen hat, ist nur zu verständlich - dafür hat er viel zu oft offen gezeigt, dass ihm die alltägliche Überwachung der Bürger immer noch nicht weit genug geht, und daqs aus seiner Sicht die Polizei ein zahnloser Tiger ist, sie habe ja viiiiiiieeeel zu wenig Kompetenzen.

eine Gefahr für den Rechtsstaat und die freiheitl. demokratische Grundordnung stellen nicht etwa Menschen wie die protestierer dar - sondern Menschen wie Wendt.

Volker



Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras. ich esse Kuh.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 20:38 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 14:44
Beiträge: 21688
Bilder: 3
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 6
Wenn solche Studenten unsere Zukunft sind:
dann gnade uns Gott!



Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 20:47 
Offline
Sofabesitzer
Sofabesitzer
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 10.10.2009, 21:57
Beiträge: 2755
marcu hat geschrieben:
Wenn solche Studenten unsere Zukunft sind:
dann gnade uns Gott!


Erkläre das mal bitte näher.

Volker



Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras. ich esse Kuh.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 20:54 
Offline
Admin
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2009, 20:37
Beiträge: 5847
Bilder: 100
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 21
neanderix hat geschrieben:
Argo hat geschrieben:
Was mich da wundert, waren denn die anwesenden Studenten alle Jurastudenten oder sind die wohlweislich der
Veranstaltung fern geblieben?
Wenn es Jurastudenten waren, Gnade unserer Zukunft, wenn diese Studenten mal unsere Legislative und Judikative bestimmen.
Sie kennen ja nicht mal die Grundrechte und normale Verhaltensweisen.


Huh? Welches Grundrecht Wendts wurde hier verletzt? ich sehe gerade keines.
Nein, einen Vortrag zu halten ist KEIN Grundrecht.

Und dass man hier Wendt nicht gerade mit offenen Armen empfangen hat, ist nur zu verständlich - dafür hat er viel zu oft offen gezeigt, dass ihm die alltägliche Überwachung der Bürger immer noch nicht weit genug geht, und daqs aus seiner Sicht die Polizei ein zahnloser Tiger ist, sie habe ja viiiiiiieeeel zu wenig Kompetenzen.

eine Gefahr für den Rechtsstaat und die freiheitl. demokratische Grundordnung stellen nicht etwa Menschen wie die protestierer dar - sondern Menschen wie Wendt.

Volker


Du hast das nicht verstanden.
Es wird nicht über den Wendt diskutiert. Das ist eine andere Sache. Über seine Ansichten kann man streiten.
aber nicht über das Verhalten der Studenten. Die dürfen ungestraft rumpöbeln und beleidigen.
Ich hatte auch hinterfragt ob das die Zukunft ist die unsere Legislative und Judikative bestimmen werden.
Außerdem sollte nach dem Vortrag eine Podiumsdiskussion statt finden. Was leider an dem Demokrativerständnis der Studenten gescheitert ist.
Und da ist schon der Artikel 5 GG.
Dürfen Studenten aus ihrem Demokratieverständnis straflos beleidigen? Eigentlich nicht.
Das traurige scheint zu sein, das eine Minderheit mittlerweile die Universitäten übernommen haben.



Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 22:05 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 14:44
Beiträge: 21688
Bilder: 3
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 6
Damit wäre wohl alles gesagt!
Wenn die Studenten einfach nicht erschienen wären, hätte Wendt gewusst wie er angesehen ist....



Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2017, 12:24 
Offline
Sofabesitzer
Sofabesitzer
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 10.10.2009, 21:57
Beiträge: 2755
Argo hat geschrieben:
Du hast das nicht verstanden.


Doch. Völlig.

Zitat:
Es wird nicht über den Wendt diskutiert.


Richtig. sondern über seine Ansichten. Und deretwegen wurde er behandelt, wie er behandelt wurde.

Zitat:
aber nicht über das Verhalten der Studenten. Die dürfen ungestraft rumpöbeln und beleidigen.


Da bin ich nicht deiner Meinung. Ob eine Äußerung eine justiziable Beleidigung ist, entscheidet im Zweifel ein Gericht, nicht wir beide.

Zitat:
Außerdem sollte nach dem Vortrag eine Podiumsdiskussion statt finden. Was leider an dem Demokrativerständnis der Studenten gescheitert ist.


Lass das Demokratieverständnis da raus, das hat damit exakt *gar nichts* zu tun.
Zitat:
Und da ist schon der Artikel 5 GG.


Du übersiehst, dass das GG nur das Verhältnis Staat vs. Bürger regelt, nicht aber das Verhältnis Bürger vs. Bürger.

Allerdings:
Ich finde diese Aktion auch nicht sonderlich gut, im Gegenteil. Die Studenten hätten besser daran getan, ihn mit sachlichen Argumenten zu zerpflücken. und zwar Stück für Stück, so wie eine Krabbe ihre Beute zerlegt.

Volker



Ich bin Second Hand Vegetarier: Kuh isst Gras. ich esse Kuh.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2017, 21:53 
Online
Home-Legende
Home-Legende
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 20.04.2009, 12:40
Beiträge: 8652
Bilder: 0
Wohnort: zwischen Köln und Bonn
Highscores: 31
Argo hat geschrieben:
Was mich da wundert, waren denn die anwesenden Studenten alle Jurastudenten oder sind die wohlweislich der
Veranstaltung fern geblieben?

Meine Tochter studiert an der Kölner Universität und meint zu deiner Frage, Argo: "Die anwesenden Studenten waren alle Jurastudenten und 90 % der Jurastudenten haben die paar Krawallbrüder von der Antifa heftig niedergebrüllt, mit dem Satz: Haltet endlich die Klappe, ihr Idioten."

Danach ist die Diskussion mit Herrn Wendt sehr friedlich und harmonisch abgelaufen, weil die idiotischen Krawallbrüder den Saal verlassen haben. :wink:



Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist - Dieter Nuhr


Nach oben
  
 
 [ 8 Beiträge ]  [ Thema gestartet von: Argo ]

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Design: hirni • Technik: C A T


Credits: Design/Technik: phpBB PHP mySQL selfHTML sqlDumper onMouseover simplePie W3CCSS Notepad++Hetzner
News/Wetter: netVibes Spiegel Focus Stern Welt Zeit TAZ heise golem Bild google netzwelt GeoZitate Gala tvMovieBundesliga Sport1WetterWolfDeutscher Wetterdienstshoutcast
Dank: MitgliederTeamlocantoyalwaaskaloEasyLaseFutterautomat
Special Thx to Chris for Pic-Hosting: ChrisTheTuner
Startseite
News
Netzwelt
Lifestyle
Sport
Wetter
Spiele
DEV-Forum
Blog
Twitter
Google+
RSS-Feed

Impressum

20Hz Thema - Köln: Studenten schreien Polizeigewerkschafter Wendt nieder Quick-Show