Thema - Die grösste Ente seit dem NSU

Der Treffpunkt nicht nur für Couchpotatoes

Thema - Die grösste Ente seit dem NSU

HomeStory - Thema - Die grösste Ente seit dem NSU

Aktuelle Zeit: 16.08.2017, 15:11 | 


Hallo HomeStory Besucher


Willkommen im Diskussionsforum. Du bist nicht eingeloggt. Zusätzliche Funktionen sind nach der Anmeldung nutzbar. Online-Games, Galerie, Download und Anzeige der Dateianhänge. Registrieren dauert nur 5 Minuten.


zur Registrierung

Thema - Die grösste Ente seit dem NSU Thema - Die grösste Ente seit dem NSU

alles kostenlos & werbefrei


Nette Leute, aktuelle Diskussionen zur Gesellschaft, spannende politische Themen, Ratgeber in allen Lebenslagen, Quatschecke, Humor und vieles mehr. Ständig moderiert von ehemaligen Mitgliedern, Admins und Moderatoren aus opusforum, kijiji und ebay Kleinanzeigen.


Einloggen und diesen Teil ausblenden




Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 2 Beiträge ]  [ Thema gestartet von: Baronessa Graps ]
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die grösste Ente seit dem NSU
BeitragVerfasst: 09.05.2017, 19:42 
Offline
Home-Fan
Home-Fan
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 03.01.2017, 16:27
Beiträge: 57
Wohnort: Watenbüttel
Síe ist so gross, die Ente, dass eine ganze Kompanie von ihr satt werden würde. Gewürzt ist sie mit derart plumpem Lügen. dass ausser den Deutschen wohl Niemand daran glaubt.
Wir sprechen von dem Supermann Franco und seinen Leuten.

Was sind das nun für Terroristen, die sich im Ausland eine 60 bis 70 Jahre alte französische Pistole besorgen, dieselbe für 4 Wochen in einer Flughafentoilette.verstecken, um sie dann abzuholen und damit zu morden ?
Solche Deppen würden sich doch auch in einer Telefonzelle verlaufen !Und wie wollten denn die angeblichen Terroristen an ihre angeblichen Opfer herankommen ?
Angeblich wollten sie auch Heiko Maas und Joachim Gauck ermorden ! Als Asylbewerber getarnt wollten sie also Honoratioren der BRD erschießen, um den Verdacht auf Asylbeweber lenken ?Der Herr Oberleutnant hat sich also als christlicher Asylbewerber aus Syrien-registrieren lassen, um dann zu morden, damit dann der Verdacht auf eoinen islamischen Asylanten fällt.


Solche absurden Geschichten tragen immer wieder dazu bei, den Medien zu unterstellen, daß sie gleichgeschaltet sind und daß es keinen investigativen
Journalismus mehr gibt, sondern daß von der BILD Zeitung über den FOCUS
bis hin zum SPIEGEL und den "Öffentlich Rechtlichen" nur Regierungspropaganda
betrieben wird.

Diese Geschichte ist so unglaubwürdig wie die um den NSU, wo es ja eine Leiche nach der anderen gibt, damit Niemand merkt, dass der Staat in die Organisierte Kriminalität des orients verwickelt ist.


Zitat:
"Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde." ...

(Napoleon Bonaparte)

Dass ich den ganzen staatlich verordneten Müll nicht glaube, liegt übrigens darin begründet, dass ich Migrationshintergrund habe.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: # Die grösste Ente seit dem NSU
BeitragVerfasst: 10.05.2017, 22:10 
Offline
Home-Legende
Home-Legende
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 20.04.2009, 12:40
Beiträge: 8460
Bilder: 0
Wohnort: zwischen Köln und Bonn
Highscores: 36
Baronessa Graps hat geschrieben:
Diese Geschichte ist so unglaubwürdig wie die um den NSU, wo es ja eine Leiche nach der anderen gibt, damit Niemand merkt, dass der Staat in die Organisierte Kriminalität des orients verwickelt ist.

Des Orients? Was meinst du mit dieser vagen Behauptung?
Welcher Verschwöhrungstheorie bist du denn diesmal zum Opfer gefallen, Baronessa? :roll:

Fakt ist: Frau von der Leyen steht massiv unter Druck. Die Affäre um Franco A. zieht immer weitere Kreise und sie hat jetzt definitiv ein Problem.
Ich frage mich nur, wer der Flinten-Uschi mal wieder ans Bein pinkeln will und vor allem WARUM?



Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist - Dieter Nuhr


Nach oben
  
 
 [ 2 Beiträge ]  [ Thema gestartet von: Baronessa Graps ]

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Design: hirni • Technik: C A T


Credits: Design/Technik: phpBB PHP mySQL selfHTML sqlDumper onMouseover simplePie W3CCSS Notepad++Hetzner
News/Wetter: netVibes Spiegel Focus Stern Welt Zeit TAZ heise golem Bild google netzwelt GeoZitate Gala tvMovieBundesliga Sport1WetterWolfDeutscher Wetterdienstshoutcast
Dank: MitgliederTeamlocantoyalwaaskaloEasyLaseFutterautomat
Special Thx to Chris for Pic-Hosting: ChrisTheTuner
Startseite
News
Netzwelt
Lifestyle
Sport
Wetter
Spiele
DEV-Forum
Blog
Twitter
Google+
RSS-Feed

Impressum

20Hz Thema - Die grösste Ente seit dem NSU Quick-Show