Thema - Kann/Wird man zurückfordern seitens des JC?

Der Treffpunkt nicht nur für Couchpotatoes

Thema - Kann/Wird man zurückfordern seitens des JC?

HomeStory - Thema - Kann/Wird man zurückfordern seitens des JC?

Aktuelle Zeit: 28.07.2017, 10:48 | 


Hallo HomeStory Besucher


Willkommen im Diskussionsforum. Du bist nicht eingeloggt. Zusätzliche Funktionen sind nach der Anmeldung nutzbar. Online-Games, Galerie, Download und Anzeige der Dateianhänge. Registrieren dauert nur 5 Minuten.


zur Registrierung

Thema - Kann/Wird man zurückfordern seitens des JC? Thema - Kann/Wird man zurückfordern seitens des JC?

alles kostenlos & werbefrei


Nette Leute, aktuelle Diskussionen zur Gesellschaft, spannende politische Themen, Ratgeber in allen Lebenslagen, Quatschecke, Humor und vieles mehr. Ständig moderiert von ehemaligen Mitgliedern, Admins und Moderatoren aus opusforum, kijiji und ebay Kleinanzeigen.


Einloggen und diesen Teil ausblenden




Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 15 Beiträge ]  [ Thema gestartet von: Angela1968 ]
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 21:32 
Offline
Home-Freund
Home-Freund
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 02.09.2009, 23:10
Beiträge: 679
Wohnort: Rüdersdorf
Highscores: 6
Habe nun im Juni den letzten Einkommensnachweis für diesen Bewilligungszeitraum eingereicht. Heute kam der Abrechnungsbescheid. In dem BWZ hatte ich eine Überzahlung von ca. 160 Euro und einne Unterzahlung von ca. 20 Euro.

Nun das Problem,. Auf der einen Seite wurde die Über und Unterzahlung wie es korekt ist miteinander verrechnet und die Forderung des JC beläuft sich also nur noch auf die ca. 140 Euro. Aber auf der anderen Seite wurden mir die 20 Euro Unterzahlung aufs Konto gezahlt.

Nun mein Problem. Kann das JC davon ausgehen das ich den Bescheid überprüfen kann und das der offenbar fehlerhaft ist. Muss ich das melden?

Eigentlich habe ich jetzt aber vor so zu tun als hätte ich den Fehler nicht bemerkt. Ich werde bzw. habe schon den Überweiser für die 140 Euro geschrieben und bei meiner Bank abgegeben. Kann/wird man nun den Rest wieder einfordern?

Angela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 00:34 
Offline
Home-Legende
Home-Legende
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 20.04.2009, 12:40
Beiträge: 8433
Bilder: 0
Wohnort: zwischen Köln und Bonn
Highscores: 44
Angela1968 hat geschrieben:
In dem BWZ hatte ich eine Überzahlung von ca. 160 Euro und einne Unterzahlung von ca. 20 Euro.

BWZ? Was ist das?



Der Mensch glaubt, weil er zum Wissen zu blöd ist - Dieter Nuhr


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 16:09 
Offline
Home-Freund
Home-Freund
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 02.09.2009, 23:10
Beiträge: 679
Wohnort: Rüdersdorf
Highscores: 6
Be
Willigungs
Zetraum

Angela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 16:21 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 14:44
Beiträge: 20335
Bilder: 3
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 12
:grin: Na bitte - geht doch! (Ich wollte nämlich auch schon nachfragen....) ;)



Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 03.07.2017, 21:23 
Offline
Home-Freund
Home-Freund
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 02.09.2009, 23:10
Beiträge: 679
Wohnort: Rüdersdorf
Highscores: 6
Aber das ich nun geschrieben habe was mit BWZ gemeint ist, hat Euch meiner Problemlösung nicht näher gebracht.

War also anscheinend nur vorgeschoben, weil ihr mal eine Abkürzung nicht kennt. Dann im Thread habe ich BWZ extra einmal ausgeschrieben, damit ihr es Euch denken könnt.

Angela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 07:54 
Offline
Moderator
Moderator
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 30.05.2009, 10:35
Beiträge: 4812
Wohnort: Ruhrgebiet
Highscores: 14
Das JC hat die Möglichkeit das Geld zurückzufordern.



wenn ich online bin, bin ich anwesend, bei offline bin ich nicht da


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 15:40 
Offline
Home-Freund
Home-Freund
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 02.09.2009, 23:10
Beiträge: 679
Wohnort: Rüdersdorf
Highscores: 6
Rosenstrauch,

das hatte ich mir fast gedacht. Wäre ich vom Gesetz her verpflichtet dem JC mitzuteilen das ich deren Fehler bemerkt habe, innerhalb welcher Frist müsste ich das tun und in welcher Form?

Angela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 15:43 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 14:44
Beiträge: 20335
Bilder: 3
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 12
Das solltest Du sofort tun!
Man ist verpflichtet, die Zahlungen zu überprüfen.
Mit Unkenntnis rausreden hilft da auch leider nicht.



Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 18:22 
Offline
Sofabesitzer
Sofabesitzer
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2009, 20:25
Beiträge: 2016
Highscores: 8
Hier ist mal ein aktuelles Urteil: http://www.n-tv.de/ratgeber/Darf-man-zu ... 58407.html

Zurückfordern können sie zuvel gezahltes Geld definitiv. Ob sie es bekommen, steht auf einem anderen Blatt. Ob sie es werden, bliebe zu raten (meine Kristallkugel ist auch nicht mehr, was sie mal war) - und was sich gehört (zumal Du es ja gemerkt hast), solltest Du eigentlich selber wissen.



Tu was Du liebst und liebe, was Du tust.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 18:54 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2009, 15:58
Beiträge: 24751
Bilder: 0
Wohnort: Hamburg
Highscores: 8
Wohnort: Hamburg
Vielleicht bin ich ja blöd :oops: ich würde es immer angeben. Es steht einen nicht zu....Punkt



Vielleicht kann ich die Wahrheit finden, indem ich die Lügen vergleiche.
Leo Trotzki


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 19:52 
Offline
Home-Freund
Home-Freund
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 02.09.2009, 23:10
Beiträge: 679
Wohnort: Rüdersdorf
Highscores: 6
Habt ihr noch nie ne Situation gehabt wo ihr nicht genau wusstet wie ihr Euch verhalten soll und habt andere um Rat gefragt. Ich dachte unter anderen wäre so ein Forum dazu da, oder nicht?

Angela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 19:55 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2009, 15:58
Beiträge: 24751
Bilder: 0
Wohnort: Hamburg
Highscores: 8
Wohnort: Hamburg
Nichts anderes wurde hier geschrieben :mrgreen:



Vielleicht kann ich die Wahrheit finden, indem ich die Lügen vergleiche.
Leo Trotzki


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.07.2017, 19:58 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 14:44
Beiträge: 20335
Bilder: 3
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 12
Angela - wenn man in so einer Situation nicht weiß,

wie man sich verhalten MUSS - das ist schon arg! :roll:

Das ist doch auch Bereicherung auf Kosten der Allgemeinheit



Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2017, 15:31 
Offline
Home-Freund
Home-Freund
Spannende Diskussionen und Ratgeber in allen Lebenslagen

Registriert: 02.09.2009, 23:10
Beiträge: 679
Wohnort: Rüdersdorf
Highscores: 6
Leute,

beruhigt Euch.

Im Moment bin ich in einer Ausnahmesituatiom. Meine Mutter soll an der Herzklappe operiert werde. Am 23.Juni zog sie für die OP zur Voruntersuchung ins Herzzentrum ein. Dort stellte man fest das die OP so schnell wie möglich gemacht werden muss. Aber dauernd ergenen sich kompluikationen.

Und was ich normalerweise wüsste oder nicht, wird eben durch die Sorgen um meine Mutter überschattet. Dazu kam das ich einen Fehler des JC entdeckt habe.Was mich auch so schockte.

Ich hab doch schon beschlossen das das ich denen das mitteile wenn ich meine nächste Einkommensbescheinigung abgebe. Das Schreiben ist auch schon fast fertig.

Angela


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.07.2017, 16:00 
Offline
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2009, 14:44
Beiträge: 20335
Bilder: 3
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 12
Oh - das mit Deiner Mutter konnten wir ja nicht wissen, Angela!
Erstmal alles Gute für die Operation! :connie_5: :daumen_hoch:

(Ich habe zwar keinerlei Erfahrung mit Arbeitsämtern, aber ich würde der Einfachheit halber dort anrufen. Geht schneller.)



Erfolg besteht zu 10 % aus Inspiration, -
zu 90 % aus Transpiration. (Philip Rosenberg)


Nach oben
  
 
 [ 15 Beiträge ]  [ Thema gestartet von: Angela1968 ]

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB © phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de • Design: hirni • Technik: C A T


Credits: Design/Technik: phpBB PHP mySQL selfHTML sqlDumper onMouseover simplePie W3CCSS Notepad++Hetzner
News/Wetter: netVibes Spiegel Focus Stern Welt Zeit TAZ heise golem Bild google netzwelt GeoZitate Gala tvMovieBundesliga Sport1WetterWolfDeutscher Wetterdienstshoutcast
Dank: MitgliederTeamlocantoyalwaaskaloEasyLaseFutterautomat
Special Thx to Chris for Pic-Hosting: ChrisTheTuner
Startseite
News
Netzwelt
Lifestyle
Sport
Wetter
Spiele
DEV-Forum
Blog
Twitter
Google+
RSS-Feed

Impressum

20Hz Thema - Kann/Wird man zurückfordern seitens des JC? Quick-Show